SPD: Biedefeld hört auf – Kramme ist Spitzenkandidatin

In den letzten Tagen gab es einige Entscheidungen bei der oberfränkischen SPD. Zum einen tritt Susann Biedefeld nicht mehr zur nächsten Landtagswahl an, zum anderen wurde Anette Kramme zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt.

Susann Biedefeld hört auf

Susann Biedefeld zieht sich nach 24 Jahren als Abgeordnete im bayerischen Landtag zurück. Die 51-Jahre alte gebürtige Kulmbacherin, die seit 1994 für die SPD im Stimmkreis Coburg im Landtag sitzt, gibt ihr Mandat ab und wird bei der Landtagswahl 2018 nicht mehr antreten.

Anette Kramme ist Spitzenkandidatin

Beim Bezirksparteitag in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel hat die oberfränkische SPD ihre Kandidaten für die Bundestagswahl im kommenden Jahr nominiert. Dabei ist Anette Kramme ohne Gegenstimme zur Spitzenkandidatin gewählt worden. Die 49 Jahre alte Bundestagsabgeordnete kandidiert für den Wahlkreis Bayreuth und ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages.

 

 



Anzeige