SpVgg Bayern Hof: Unbekannte zerstechen Reifen

Am Wochenende zerstachen unbekannte Täter auf dem Stadiongelände der SpVgg Bayern Hof an einem Kleinbus des Vereins alle Reifen. Das Fahrzeug wird für die Fahrt der A-Jugend am Sonntag zum Baywa-Cup-Finale in Friedberg bei Augsburg gebraucht. Der Verein vermutet, dass es eine gezielte Tat gegen die Hofer Bayern war.

Verein setzt Belohnung aus

Bayern Hof – Präsident Reiner Denzler stellte im Namen des Vereins eine Strafanzeige bei der Polizei. Der Verein setzt für Hinweise auf den oder die Täter eine Belohnung in Höhe von 500 Euro und zwei Ehrendauerkarten für die neue Bayernliga-Saison aus. Die Hinweise werden vom Club vertraulich behandelt.

 



 



Anzeige