© Gemeinde Ahorn

Ahorn (Lkr. Coburg): Baumpflanzung für und mit Ehrenbürgern

Mit einem Baumtor aus Ahornbäumen an der Ortseinfahrt und einer Alleebepflanzung endeten die Arbeiten zum Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße von Ahorn nach Wüstenahorn (Landkreis Coburg). Entlang der Straße wurden zwölf Ahornbäume und zwölf Mehlbeeren gepflanzt.

Bankgruppe lädt zur Rast ein

Kurz vor der Gemarkungsgrenze wurde eine Bankgruppe aufgestellt, die zur Rast einlädt. Vor hier genießt man einen schönen Blick auf das benachbarte Coburg. Der vorhandene Obstbaumbestand wurde bei der Pflanzmaßnahme mit weiteren Obstbäumen ergänzt.

Baumtor für Ehrenbürger gepflanzt

Als Dank an die Ehrenbürger Michael Stoschek und Wolfgang Dultz für ihre Verdienste um die Gemeinde und als Geschenk zum 80. Geburtstag an Gerhard Deutschmann wurde an einem Kreuzungspunkt mit einem Feldweg ein weiteres, markantes Baumtor angelegt. Dieses wird sich deutlich von der Alleebepflanzung abheben. Vier amerikanische Eichen wurden von Michael Stoschek, ehemaligem Bürgermeister Wolfgang Dultz, Gerhard Deutschmann und 1. Bürgermeister Martin Finzel gepflanzt.



Anzeige