Staatsanwaltschaft Hof: Anklage gegen Trickdiebin erhoben

Die Staatsanwaltschaft Hof hat gegen eine junge Frau Anklage wegen gewerbsmäßigen Diebstahls erhoben. Zwischen Ende September und Anfang November 2014 sprach die Frau gezielt ältere Menschen in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) an und gab vor, Spenden für behinderte Menschen zu
sammeln.

Die Angeschuldigte legte den Opfern eine auf einem Klemmbrett befindliche Spendenliste vor und bat sie, darin ihre Daten einzutragen. Als die Opfer auf diese Weise abgelenkt waren entwendete die mutmaßliche Täterin aus deren Geldbörsen Geldscheine im dreistelligen Euro-Bereich. Danach bedankte sich die Frau bei den Geschädigten für die von ihr erbetene „Spende“. Die Angeschuldigte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Ein Hauptverhandlungstermin ist noch nicht bekannt.

 



 



Anzeige