© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Staatsstraße 2194: Bauarbeiten zwischen Schwarzenbach am Wald & Helmbrechts beginnen

Ab dem kommenden Montag (31. August) wird die Fahrbahn der Staatsstraße 2194 zwischen Schwarzenbach am Wald und Helmbrechts (HO) erneuert. Speziell betrifft es den rund zwei Kilometer langen Streckenabschnitt von Kleindöbra bis Döbra beziehungsweise der Einmündung der Staatsstraße 2158 aus Richtung Naila. Die Bauarbeiten werden unter einer Vollsperrung der Bundesstraße vollzogen.

Fahrbahndecke wird erneuert, Engstelle beseitigt

Wie das Staatliche Bauamt Bayreuth mitteilte, erhält die Staatsstraße 2194 eine neue Fahrbahndecke. In der Fahrbahn haben sich aufgrund ihres Alters Risse, Spurrinnen und Unebenheiten gebildet, welche eine Erneuerung unumgänglich machen. Die Engstelle der Straße in Kleindöbra wird zudem durch den Abbruch des bestehenden Gebäudes beseitigt. Gleichzeitig verbessert man die Situation am Ortseingang im Bereich der Bushaltestellen durch Errichtung einer Querungshilfe für Fußgänger. Die Erneuerung der Straße in der Ortsdurchfahrt erfolgt im Vollausbau. Durch die Stadt Schwarzenbach am Wald werden im gleichen Zuge rund 270 m Wasserleitung erneuert.

Bauarbeiten dauern acht Wochen

Die Bauarbeiten sollen rund acht Wochen in Anspruch nehmen. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2158 über Marlesreuth nach Naila auf die Bundesstraße B173 bis zur Abfahrt Schwarzenbach am Wald zurück auf die Staatsstraße 2194 sowie in entgegengesetzter Fahrtrichtung ab Schwarzenbach am Wald. Die Erreichbarkeit der anliegenden Grundstücke in der Ortsdurchfahrt kann zeitweise baustellenbedingt beeinträchtigt sein, so die Baubehörde. Die Anbindung der Anlieger soll aber so weit wie möglich aufrecht erhalten bleiben.



Anzeige