© TVO / Symbolbild / Archiv

Stadelhofen: Diebe plündern Solarpark-Baustellen entlang der A70

Beute in sechsstelliger Höhe machten Diebe in den vergangenen Wochen auf zwei Baustellen von Photovoltaik-Freiflächenanlagen im Bereich von Stadelhofen (BA), unweit der Autobahn A70. Die Bamberger Kriminalpolizei ermittelt.

24 Schaltschränke mit Wechselrichtern entwendet

Wie die Polizei am Mittwoch (23. September) mitteilte, schraubten die Diebe insgesamt 24 Schaltschränke mit Wechselrichtern, die bereits in die Solaranlage integriert waren, von den auf der Freifläche errichteten Stahlkonstruktionen für Solarmodule ab. Dies geschah im Zeitraum von Freitag (11. September) bis Samstag (19. September).

Abtransport des Diebesgutes mit Transporter oder Lkw

Dabei durchtrennten die Täter armdicke Kabel mittels eines Trennschleifers, um die Elektrobauteile abbauen und abtransportieren zu können. Für den Abtransport der Schaltschränke, die jeweils 150 Kilogramm wiegen, nutzten die Diebe einen Transporter oder Kleinlaster mit einer Zwillingsbereifung an der Hinterachse.

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Für die weiteren Ermittlungen bittet die Kripo Bamberg um Hinweise zu Personen und / oder Fahrzeugen, die sich im Tatzeitraum in verdächtiger Weise im Bereich der beiden Solarparkbaustellen bei Stadelhofen und Roßdorf am Berg – in der Nähe der A70 – aufgehalten haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0951 / 91 29 – 491 entgegen.



Anzeige