© Stadt Coburg

Stadt Coburg: Biergärten und Fitnessstudios dürfen öffnen!

Aufgrund der positiven Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz werden ab dem Donnerstag (03. Juni) in der Stadt Coburg Corona-Maßnahmen gelockert. Der Inzidenzwert liegt seit fünf Tagen unter 100 und beträgt am Mittwoch (02. Juni) laut dem Robert-Koch-Institut 60,9. Insofern sind weitere Öffnungsschritte erlaubt. Die Lockerungen im Überblick.

Ausgangssperre entfällt 

Die nächtliche Ausgangssperre von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr morgens entfällt.

Kontaktbeschränkungen werden gelockert

Ab dem kommenden Donnerstag dürfen sich zwei Hausstände mit bis zu fünf Personen treffen. Kinder bis 14 Jahren, vollständig Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt.

Keine Testpflicht für den Einzelhandel

Im Einzelhandel gilt weiterhin das sogenannte „Click&Meet“. Hierbei entfällt die Testpflicht.

Biergärten und Außengastronomie

Ab Donnerstag dürfen Biergärten wieder öffnen. Hierfür liege das Einverständnis der Bayerischen Staatsregierung vor, so der stellvertretende Leiter des Ordnungsamtes Ehrenfried Kaiser. In der Außengastronomie benötigen Gäste einen negativen Corona-Test, sofern am Tisch nicht ausschließlich Mitglieder des eigenen Hausstandes sitzen. Außerdem müssen Wirtinnen und Wirte die Kontaktdaten erfassen. Am einfachsten klappe das mit der Luca-App, so die Stadt Coburg und empfielt die Installation der App.

Fitnessstudios und Freibäder dürfen öffnen

Der Sport ist wieder in Gruppen möglich. Im Freien ist die Sportausübung mit bis zu 25 Personen erlaubt. Außerdem dürfen Freibäder und Fitnessstudios wieder öffnen.

Besuch von Museen mit Terminvereinbarung möglich

Grünes Licht aus München gibt es auch für Kulturveranstaltungen. Insofern kann die Premiere Landestheaters im Hofgarten am kommenden Samstag stattfinden. Die Besucher benötigen einen negativen Corona-Test und müssen sich registrieren. Museen dürfen ebenfalls mit vorheriger Terminvereinbarung öffnen. Eine Übersicht über alle Regeln findet sich unter www.coburg.de/corona.

Bildung

Die Angebote der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung sowie Instrumental und Gesangsunterricht dürfen wieder in Präsenzform stattfinden.

Testmöglichkeiten an Frohnleichnam

An Fronleichnam werden die Öffnungszeiten des BRK-Testzentrums leicht angepasst. Das Testzentrum in der Sally-Ehrlich-Straße hat am Donnerstag (03. Juni) von 8:00 bis 14:00 Uhr sowie am Sonntag (06. Juni) von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Der Testbus steht Mittwoch, Freitag und Samstag zwischen 9:00 und 15:00 Uhr am Marktplatz.

Die Testpflicht entfällt für alle, die bereits seit mindestens zwei Wochen vollständig geimpft sind sowie für Personen, die vor maximal einem halben Jahr eine Corona-Infektion überstanden haben.

Oberbürgermeister bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürger

„Ich freue mich sehr, dass wir endlich wieder zu mehr Normalität finden können (…) Mein herzlicher Dank geht an alle Coburgerinnen und Coburger. Gemeinsam haben wir es durch langen Verzicht und Zurückhaltung geschafft, die Inzidenzzahlen massiv zu senken. Nun haben wir es uns redlich verdient, wieder in den Biergarten, ins Theater und Shoppen gehen zu können – und alles ohne Sperrstunde.“

(Dominik Sauerteig, Oberbürgermeister von Coburg)



Anzeige