© Pixabay

Stadt Hof erneut über der 400er Inzidenz: Zahl der Todesfälle steigt

Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (kurz RKI) übersteigt am Montag (21. Dezember) die Stadt Hof erneut die 400er Inzidenz mit einem Wert von 410,3. Bayernweit ist sie somit auf Platz 2, hinter Regen mit einer Inzidenz von 547,7. Auf dem dritten Platz mit der höchsten Inzidenz im Freistaat folgt Coburg mit 392, so das RKI auf ihrer Seite (Stand: 21. Dezember, 00:00 Uhr). Im Vergleich zum gestrigen Sonntag sinkt hingegen im Hofer Land die 7-Tage-Inzidenz auf 291,1. Vor knapp zwei Wochen reagierten Stadt und Landkreis gemeinsam auf die steigenden Zahlen und verschärften die Corona-Maßnahmen. Hier erfahren Sie mehr.

Weiterer Todesfall in der Stadt Hof

Wie das zuständige Landratsamt bekannt gab, starb eine 87 Jahre alte Dame aus der Stadt mit dem Coronavirus. Somit steigt die Zahl der Corona-Toten auf 83.

Die aktuellen Coronazahlen aus Stadt und Landkreis:

  • Derzeit Infizierte: 758 (-16)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 3.262 (+32)
  • Genesene Personen: 2.421 (+47)
  • Todesfälle: 83 (+1)
  • 7-Tage-Inzidenz (Kreis): 291,1
  • 7-Tage-Inzidenz (Stadt): 410,3

(Stand: 21. Dezember 2020 )

 



Anzeige