© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Stadt & Landkreis Bamberg: Schulen bleiben weiterhin geschlossen

Die Schulen im Bamberger Land bleiben in der kommenden Woche im Distanzunterricht, die Kindertagesstätten bieten Notbetreuung an.Darüber informierten die Behörden am Freitagvormittag (23. April). Somit wird der Betrieb der Bildungseinrichtungen so fortgeführt wie in den zurückliegenden beiden Wochen.

Infektionen in der Kita-Notbetreuung häufen sich

Die 7-Tage-Inzidenz liegt am heutigen Freitag (23. April) bei 140,9 für die Stadt Bamberg und bei 151,5 für den Landkreis. Ein Grund für die steigende Inzidenz: Der Fachbereich Gesundheitswesen registrierte seit dem Wochenende wieder vereinzelte Infektionen in einigen Einrichtungen. So häuften sich die Infektionen in Kitas, obwohl dort derzeit nur eine Notbetreuung angeboten wird. In der zurückliegenden Woche gab es neun Infizierte in sechs Einrichtungen. Gut 80 Kontaktpersonen musten als Kontaktpersonen in Quarantäne.

Ausnahmen vom Distanzunterricht

Alle Abschlussklassen, die vierten Klassen der Grundschulen sowie die elften Klassen von Gymnasien und Fachoberschulen sind unabhängig von der Inzidenz weiter im Präsenz- beziehungsweise Wechselunterricht.



Anzeige