© Landratsamt Hof

Stadt & Landkreis Hof: Mitarbeiter der Lebensmittelversorgung dürfen sich impfen lassen

Ab sofort dürfen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebensmittelversorgung in Stadt und Landkreis Hof gegen das Coronavirus impfen lassen. Parallel dazu starten ab dieser Woche die Impfungen in den Betrieben. Wir berichteten.

Hofer Land geht in Sachen Impfung auf die Priogruppe 3 zu

Wie das zuständige Landratsamt am Montag (26. April) mitteilt, sind inzwischen 35 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger gegen das Coronavirus geimpft. So fügen Hofer Landrat Oliver Bär und Oberbürgermeisterin Eva Döhla hinzu:

 

Wir sind in Sachen Immunisierung auf einem guten Weg. 35 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger im Hofer Land haben bereits eine Impfung in unseren Impfzentren oder durch unsere Hausärzte erhalten. Wir kommen gut voran, sodass wir das Ziel haben, in dieser Woche in unseren beiden Impfzentren in die Priorisierungsgruppe 3 überzugehen. Das bedeutet, dass sich dann auch Menschen, die 60 Jahre und älter oder medizinisch vorbelastet sind, impfen lassen können. Darüber hinaus wird auch deutschlandweit über die generelle Aufhebung der Priorisierung diskutiert.

 

In diesen Bereichen dürfen sich ab sofort Mitarbeiter impfen lassen

Die Stadt und der Landkreis Hof lockern ihre Priorisierung beim Impfen, sodass ab sofort Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in folgenden Betrieben geimpft werden können:

  • Metzgerei / fleischverarbeitender Betrieb
  • Bäckerei / Konditorei
  • Lebensmitteleinzelhandelsgeschäft (inklusive Getränkeeinzelhandel)

 

So melden Sie sich für einen Impftermin an:

  1. Die Anmeldung für die Impfung in Bayern erfolgt über das bayerische Online-Registrierungssystem www.impfung-hoferland.de/impftermin
  2. Nach der allgemeinen Anmeldung können sich berechtigte Personen unter www.impfung-hoferland.de/priorisierung für die erweitere Registrierung zur Schutzimpfung anmelden

Eine Anmeldung für einen Impftermin beim Hausarzt ist jederzeit möglich. Interessierte können ebenso telefonisch einen Termin bei den Impfzentren in Hof und Helmbrechts vereinbaren. Die Nummer ist 09281 / 57 777 (täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr). Auch online über die Seite www.impfung-hoferland.de/voranmeldung ist eine Anmeldung möglich.



Anzeige