© TVO / Archiv

Stadtrat Bamberg: Weichen für die Sandkerwa 2018 gestellt

Die Sandkerwa war am Mittwochabend (13. Dezember) ein großes Thema im Stadtrat von Bamberg. Hier stimmte die Mehrheit der Mitglieder im Gremium dem Konzept zur Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein zugestimmt.

Rettungsschirm von 125.000 Euro eingerichtet

Geplant ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit der Stadt durch die Bamberger Congress + Event Gmbh mit dem Bürgerverein. Außerdem wurde ein Rettungsschirm von 125.000 Euro eingerichtet, falls die Veranstaltung Defizite einfahren sollte. Somit wurden die Weichen für eine Zukunft der Sandkerwa ab dem Jahr 2018 seitens der Stadt Bamberg gestellt. Der Bürgerverein muss dem Ganzen jetzt noch bis Anfang Januar 2018 zustimmen.

 



Anzeige