© FFW Stadtsteinach

Stadtsteinach / Burg Nordeck: Waldbrand wohl vorsätzlich gelegt!

Am Mittwochnachmittag (28. April) brannte in der Nähe eines Waldwegs zur Burg Nordeck (Landkreis Kulmbach) eine Waldfläche von mehreren  Quadratmetern. Der Brand konnte von der Feuerwehr Stadtsteinach zügig gelöscht werden, nachdem Waldarbeiter die Einsatzkräfte alarmierten. Der Schaden hielt sich laut Angaben der Bayerischen Staatsforsten glücklicherweise in Grenzen.

Spuren deuten auf Brandstiftung hin

Nach dem Löschen des Feuers führte die Polizei Stadtsteinach mit Unterstützung von Brandfahndern der Bayreuther Kripo vor Ort Untersuchungen am Brandort durch. Die dabei aufgefundenen Spuren, in Verbindung mit den Aussagen von Zeugen, deuten laut dem Polizeibericht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf eine vorsätzliche Brandstiftung hin.

Polizei Stadtsteinach sucht Zeugen

Die Polizei Stadtsteinach bittet aus diesem Grund um Zeugenhinweise, was sich in der Zeit von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr in der Nähe des Wanderwegs von der „Alten Schneidmühle am Hochofen“ zur Burg Nordeck abgespielt haben könnte. Laut Aussage der örtlichen Waldarbeiter sollen sich in dem Zeitraum viele Wanderer und Radfahrer im Bereich des Brandortes aufgehalten haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 09225 / 96 30 00 entgegen.

Bilder vom Brandort
© FFW Stadtsteinach© FFW Stadtsteinach© FFW Stadtsteinach© FFW Stadtsteinach


Anzeige