© Reporter24

Stadtsteinach (Lkr. Kulmbach): Kreuzung soll entschärft werden

Der tödliche Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B303 am Ortseingang von Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) war ein Thema des neues Jahres, welches unsere Zuschauer sehr bewegte und zu heftigen Diskussionen auf unserer Facebook-Seite führte.

Fotos vom Unfall am 14. Januar 2015

Eine 89-Jährige Fußgängerin wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. (Wir berichteten!) Jetzt reagieren die Behörden. Eine Ampelanlage soll den gefährlichen Bereich auf Höhe des REWE-Marktes entschärfen. Geplant ist, mit den Bauarbeiten Ende Mai 2015 zu beginnen. Es existiert zwar bereits in gut 150 Meter Entfernung eine Fußgängerampel. Viele Passanten würden aber trotzdem die Straße in Höhe des Supermarktes überqueren, so die Beobachtungen und Reaktionen von Facebook-Usern zu der Passage auf der Bundesstraße 303.

Diskutieren Sie mit auf Facebook:

Kennen Sie ähnliche gefährliche Verkehrssituationen oder Bereich in Oberfranken? Wo besteht Handlungsbedarf: In welchem Bereich ist aus Ihrer Sicht eine Verkehrsampel, ein Fußgängerüberweg oder eine Tempobegrenzung notwendig? Schreiben Sie es uns via Facebook Ihre Unfallschwerpunkte und diskutieren Sie mit!

 



 



Anzeige