© Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach

Stadtsteinach: Sauna-Brand verursacht 35.000 Euro Schaden!

Eine Sauna in einem Fitnessstudio in Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) geriet in den späten Nachmittagsstunden des Montags (10. September) in Brand. Aus welchen Gründen die Sauna plötzlich Feuer fing, ist derzeit noch unklar. Der entstandene Sachschaden lag im fünfstelligen Bereich. 

Sauna steht in Flammen

Kurz vor 17:30 Uhr bemerkte der Fitnessstudio-Inhaber in der Bahnhofsstraße von Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) den Brand in der Sauna und alarmierte die Rettungskräfte. Laut Polizei, stand nach Eintreffen der Feuerwehr die Sauna bereits in Flammen. Durch die enorme Rußentwicklung wurden weitere Räume in Mitleidenschaft gezogen.

35.000 Euro Brandschaden verursacht

Alle anwesenden Personen des Fitnessstudios begaben sich rechtzeitig ins Freie und blieben unverletzt. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar. Nach den ersten Schätzungen der Polizei entstand durch das Feuer ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.

© Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach © Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach © Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach © Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach


Anzeige