© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Stegaurach: Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Fünf Verletzte sowie ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag (03. August) auf der Kreisstraße bei Stegaurach (Landkreis Bamberg) ereignete.

Fünf Verletzte kommen in umliegende Krankenhäuser

Zu spät erkannte ein Mazda-Fahrer (46), dass ein vor ihm fahrender Autofahrer anhielt, um einem auf dem parallel verlaufenden Radweg gestürzten Kind Erste Hilfe zu leisten. Durch die Wucht der Kollision verletzten sich in den beteiligten Unfallfahrzeugen insgesamt fünf Personen. Sie kamen nach der Erstversorgung durch Rettungsdienste in umliegende Krankenhäuser. Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt.



Anzeige