© Polizei

Stegaurach: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Auf der Bundesstraße B22 bei Stegaurach (Landkreis Bamberg) kam es am Dienstagvormittag (26. Februar) zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Zum Glück erlitt nur eine Fahrerin leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden belief sich auf insgesamt rund 24.000 Euro.

64-Jährige will links abbiegen

Eine 64-Jährige wollte mit ihrem VW nach links zur örtlichen Kompostierungsanlage abbiegen und bremste deswegen ab. Eine nachfolgende Ford-Fahrerin (21) bremste daraufhin ebenfalls. Eine dahinter fahrende Fiat-Fahrerin (32) konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der Ford wurde wiederum auf den VW Touran geschoben.

VW prallt in den Gegenverkehr

Durch die Wucht des Aufpralls schlitterte der Touran gegen den VW Polo einer entgegenkommenden 22-Jährigen. Diese zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Drei der vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Autos entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 24.000 Euro.



Anzeige