Stegaurach: In Gegenverkehr geschleudert – 10.000 Euro Schaden

Eine leicht verletzte Person sowie etwa 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmittag ereignete. In einer langgezogenen Linkskurve kurz vor Mühlendorf geriet ein 56-jähriger Golf-Fahrer zunächst nach rechts ins Bankett. Anschließend schleuderte das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte dort seitlich gegen einen entgegenkommenden, mit  5 Personen besetzten VW Passat. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Golf wieder nach rechts in den Straßengraben und blieb dort beschädigt liegen. Mit leichten Verletzungen musste der 42-jährige Passat-Fahrer durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Zum Glück blieben alle weiteren Insassen des VW Passat sowie der Unfallverursacher unverletzt. 



Anzeige