Steinbach am Wald: Ermittlungen wegen Körperverletzungen nach Spiel in der Kreisklasse!

Die Kreisklassenpartie zwischen dem TSV Windheim und der SG Nordhalben wurde am gestrigen Sonntagnachmittag (08. September) beim Spielstand von 4:4, kurz vor dem Schlusspfiff abgebrochen. Die Partie ist jetzt ein Fall für die Polizei. Die Beamten ermitteln wegen diverser Körperverletzungen.

Körperverletzungen und Beleidigungen kurz vor Schluss

Wie die Polizeiinspektion Ludwigsstadt am Montagmittag mitteilte, kam es in der letzten Minute der Partie zu „strafbaren Handlungen zwischen den Spielern beider Mannschaften“. Die Beamten ermitteln jetzt zur Entstehungsgeschichte und zu den exakten Tätlichkeiten auf dem Platz. Fest steht laut der Polizei, dass es nach einem Gerangel zu Körperverletzungen und Beleidigungen kam. Demnach waren Spieler beider Mannschaften beteiligt. Notärztliche Behandlungen waren nach Polizeiangaben allerdings nicht notwendig. Die Polizei Ludwigsstadt bittet nun Zeugen der Vorfälle, sich bei den Beamten zu melden.



Anzeige