Steinbach am Wald: Ursache für Dachstuhlbrand gefunden

Nach dem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus am Dienstagnachmittag (22. Oktober) in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) ermittelten Brandfahnder jetzt die vermeintliche Ursache. Anscheinend wurde das Feuer durch ein Küchengerät ausgelöst. Wir berichteten.

Feuer brach in einer Wohnung aus

Gegen 13:45 Uhr bemerkte ein Nachbar im Ortsteil Windheim eine starke Rauchentwicklung bei dem Gebäude einer ehemaligen Diskothek in der Hirschfelder Straße und alarmierte die Feuerwehr. Rund 120 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei eilten zum Einsatzort, wo eine Wohnung im Obergeschoss des Hauses brannte. Das Feuer griff dann auf den Dachstuhl über.

Schaden von auf mehrere hunderttausend Euro

Im Zuge der Tatortarbeit ergaben sich für die Brandermittler eindeutige Hinweise darauf, dass das Feuer von einem Elektrogerät in der Küche der Dachgeschosswohnung ausging. Aufgrund des Löschwassereinsatzes und dem Schaden am Dach ist die Wohnung im Obergeschoss des Hauses derzeit nicht bewohnbar. Die Reparaturkosten werden auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. 

 



 



Anzeige