© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Steinwiesen: Eklat nach Kreisliga-Partie!

Nach der Kreisligapartie zwischen dem DJK SV Neufang und dem 1. FC Burgkunstadt (Endstand 3:1) kam es am Mittwochabend (21. August) zu einem Eklat durch einen der Gästefans. Dieser war mit der Leistung des 32-jährigen Schiedsrichters unzufrieden und äußerte hierauf mehr als nur seinen Unmut.

Keine „Normalität“ sondern eine Beleidigung

Der 51-jährige Burgkunstadter betitelte den Unparteiischen mit diversen Kraftausdrücken. Danach stieg der Zuschauer in sein Fahrzeug und fuhr davon. Ein Zeuge bekam den Vorfall mit und teilte der Polizei das Kennzeichen des Beschuldigten mit. Eine Polizeistreife konnte den Pkw-Fahrer ausfindig machen und anhalten. Auf sein Verhalten hin angesprochen zeigte sich der Mann uneinsichtig und stellte den Vorfall als „Normalität“ dar. Gegen den 51-Jährigen wird wegen Beleidigung ermittelt.



Anzeige