© TVO

Steinwiesen (Lkr. Kronach): Vier Leichtverletzte bei Schuppenbrand

Der Brand eines Geräteschuppen in Steinwiesen (Landkreis Kronach) beschäftigte die alarmierten Feuerwehren am Montagvormittag (10. August). Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Vier Personen wurden aber verletzt.

Eine Anwohnerin hatte Rauch aus einem Schuppen in Steinwiesen / Berglesdorf  aufsteigen sehen und sofort die Einsatzkräfte verständigt. Wie sich herausstellte, hatte der Besitzer außerhalb des Schuppen in einem Gusseisentopf Futter für seine Schweine gekocht und die Feuerstelle kurzzeitig verlassen. Vermutlich durch Funkenflug fing die Bretterfassade des 10 Meter x 25 Meter großen Schuppen Feuer. Bei den Löschversuche erlitten der Besitzer und drei weiteren Personen leichte Rauchgasvergiftungen. Sie wurden vom Notarzt vor Ort versorgt. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehren konnte ein Übergriff auf andere Gebäude verhindert werden. Tiere kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

 



 



Anzeige