Stipendien: Landkreis Coburg fördert Medizinstudenten

Der Landkreis Coburg hat immer weniger Allgemeinärzte und das soll sich jetzt ändern. Ein Stipendiatenprogramm wird ins Leben gerufen. Darüber können Medizinstudenten 300 Euro monatliche Förderung bekommen. Nach ihrem Studium müssen die frischgebackenen Ärzte dann sieben Jahre im Landkreis Coburg praktizieren. Mehr darüber verraten wir Ihnen ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.



 



Anzeige