© Polizei / TVO

Streifenwagen im Visier: 31-Jähriger wollte in Hof die Polizei beklauen!

Die Geschichte zu diesem Polizeieinsatz wird man sich in der Hofer Inspektion wohl noch längere Zeit erzählen. Am späten Freitagabend (18. Januar) hatten Beamte der Polizeiinspektion Hof ihren Streifenwagen in der Wunsiedler Straße abgestellt. Ein zufällig vorbei kommender 31-Jähriger sah den Einsatz-BMW und interessierte sich für den Inhalt des Kofferraumes.

Kofferraum geht nicht auf, dafür eine Tür des Polizeiautos

Der Mann versuchte mit aller Gewalt, die Heckklappe zu öffnen. Dies gelang ihm aber nicht. Er hätte sich im Vorfeld zudem sicherheitshalber informieren sollen, ob nicht doch noch jemand in dem Dienstwagen sitzt. Dies war nämlich der Fall! Einer der beiden Streifenbeamten verweilte noch im Wagen und konnte den 31-Jährigen somit auf frischer Tat stellen. Der Anzeigenblock war somit schnell gezückt. Anstatt Diebesgut nahm der Ertappte eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls mit nach Hause.