© Polizei

Streit in Asylunterkunft in Forchheim: Polizistin wird verletzt

Am Sonntagabend (28. April) kam es in einer Asylbewerberunterkunft in der Serlbacher Straße von Forchheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 36-Jährigen Heimbewohner und seinem irakischen Landsmann (25). Nachdem die eingesetzten Beamten die Personalien aufnahmen, ging der 25-Jährige unmittelbar auf seinen Kontrahenten los und schlug auf diesen ein.

Iraker kommt in eine psychiatrische Einrichtung 

Eine Polizeibeamtin wurde bei dieser Aktion leicht im Gesicht verletzt. Der 25-Jährige wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Anschließend kam er in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung unter. Hierbei leistete er laut der Polizei einen massiven Widerstand. So trat er nach einem Rettungssanitäter und beleidigte die eingesetzten Beamten.



Anzeige