© Pixabay / Symbolbild

Streit in Bamberg eskaliert: 35-Jähriger attackiert Bewohner mit Bügeleisen

Ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Asylunterkunft eskalierte am Montagabend (05. Oktober) im Bamberger Osten. Im Verlauf der Auseinandersetzung attackierte ein 35 Jahre alter Mann mit einem Bügeleisen einen Mitbewohner. Dies teilte am Dienstag (06. Oktober) die Polizei mit.

35-Jähriger hat über zwei Promille Alkohol im Blut

Beim Eintreffen der Beamten gegen 21:00 Uhr stellte sich vor Ort heraus, dass der 35-Jährige 2,3 Promille Alkohol im Blut hatte. Zuvor attackierte er seinen Mitbewohner mit einem Bügeleisen und verletzte ihn am Kopf. Das Opfer zog sich Verletzungen am Jochbein und eine Gehirnerschütterung zu. Der Verletzte kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 35-Jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten.



Anzeige