© Polizei

Strullendorf: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer auf der A73

Da ein 37-jähriger Autofahrer mit 1,6 Promille hinter dem Lenkrad saß, musste er am Sonntagabend (04. August) seinen Pkw nach einer Verkehrskontrolle durch die Polizei stehen lassen. Jetzt muss der Promille-Pilot mit einem Strafverfahren rechnen.

Kontrolle auf der Autobahn

Gegen 22:15 Uhr kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Bamberg den 37-Jährigen Autofahrer auf der Autobahn A73 bei Strullendorf (Landkreis Bamberg). Dabei wehte den Beamten eine kräftige Alkoholfahne aus dem Auto entgegen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einem Wert von 1,6 Promille.

Polizei zieht Führerschein ein

Daraufhin musste sich der Fahrer einer Blutentnahme im Klinikum Bamberg unterziehen. Den Führerschein stellten die Beamten sicher und leiteten Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Zudem musste der Mann eine Sicherheitsleistung im mittleren, dreistelligen Bereich hinterlegen.



Anzeige