© TVO

Studie: Deutsche sind für Abschaffung von Cent-Münzen

Zu teuer in der Herstellung, zu sperrig in der Geldbörse. Einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Institutes myMarktforschung.de zufolge sind die Deutschen mehrheitlich für die Abschaffung der kleinen Münzen von einem Cent und zwei Cent.

In Finnalnd wird auf Fünf-Cent-Beträge gerundet

Die Europäische Union hat diese Idee seit längerem. In Finnland – zum Beispiel – sind die kleinen Münzen gar nicht mehr im Umlauf. Hier werden die Preise auf Fünf-Cent-Beträge auf- oder abgerundet. Auch in Deutschland sind viele Menschen für den Wegfall der Münzen! 

Mehrheit der Deutschen für eine Abschaffung

Das Institut myMarktforschung.de hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage mit 1.000 Teilnehmern die Einstellung der Deutschen zur Abschaffung der Ein und Zwei-Cent-Münzen untersucht. Mehr als die Hälfte der Befragten befürwortet die Abschaffung der Ein- und Zwei-Cent-Münzen, insbesondere die 18-29-Jährigen könnten gut auf die kleinen Kupfermünzen verzichten.

Zustimmung zur Abschaffung in den neuen Bundesländern höher

Im bundesweiten Vergleich fällt die Zustimmung für eine Abschaffung in den neuen Bundesländern (52,8 Prozent) etwas höher aus als in den alten Bundesländern (48,7 Prozent).

 

Zusammenfassende Grafik



 



Anzeige