© TVO / Symbolbild

Sturmtief Egon: Unfall-Bilanz auf den hochfränkischen Autobahnen

Trotz des massiven Einsatzes der Winterdienste ereigneten sich in den vergangenen 24 Stunden zehn Unfälle im Zusammenhang mit den winterlichen Straßenverhältnissen auf den hochfränkischen Autobahnen A9 und A93 im Bereich der Verkehrspolizeiinspektion Hof.

Nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu Unfällen

Meistens kam es hier aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit und teilweise nicht angemessener Bereifung zu Rutschmanövern, die häufig im Graben oder in den Leitplanken endeten. Zwölf beteiligte Fahrzeuge wurden beschädigt, wobei ein Sachschaden von rund 60.000 Euro entstand. Bei einem der Unfälle erlitt eine 29-jährige Frau aus dem Landkreis Hof Kopfverletzungen und musste in das Krankenhaus eingeliefert werden.



Anzeige