© TVO

Südumfahrung Münchberg: Kreisverkehr-Neubau führt zu einer Vollsperrung

Der Bau der Südumgehung Münchberg erfordert die ersten Eingriffe in den Verkehr. Dies teilte das Staatliche Bauamt Bayreuth am Dienstag (05. Mai) mit. Derzeitig werden hierfür die vorbereitenden Maßnahmen für den Bau des Kreisverkehrs an der Stammbacher Straße (Staatsstraße 2194) getroffen.

Sperrung ab dem 11. Mai

Am Freitag (08. Mai) wird die temporäre Umfahrung des Kreisverkehrs asphaltiert. Im Laufe des kommenden Montags (11. Mai) wird dann die südliche Entlastungsstraße ab der Kreuzung „Hintere Höhe“ gesperrt. Der Verkehr wird in der Folge am dem Kreisverkehr an der Bayreuther Straße umgeleitet.

Umfahrung wird eingerichtet

Für den Bau des Kreisverkehrs sowie die umfangreichen weiteren Arbeiten an der Einmündung zur Stammbacher Straße wird derzeitig zur Aufrechterhaltung des Durchgangsverkehrs auf der Staatsstraße 2194 (Stammbach /A9-Anschlussstelle Münchberg-Süd) eine Umfahrung des Baustellenbereiches gebaut. Diese wird am kommenden Freitag asphaltiert und ab Montag für den Verkehr freigegeben.

Verkehr wird umgeleitet

Aufgrund des Baus des Kreisverkehrs wird gleichzeitig die südliche Entlastungsstraße ab der Kreuzung „Hintere Höhe“ gesperrt. Die Umleitung aus Weißdorf erfolgt ab dem Kreisverkehr an der Bayreuther Straße über die Theodor-Heuss-Straße hin zur Stammbacher Straße. Der Verkehr von Straas wird über die Umfahrung an der Baustelle vorbeigeführt und weiter über die Stammbacher Straße, Theodor-Heuss-Straße und der Bayreuther Straße wieder auf die südliche Entlastungsstraße geleitet.

Weitere Verkehrsbeschränkungen aufgrund der Baumaßnahme

Die Wegeverbindung auf dem Geh- und Radweg entlang der Stammbacher Straße bleibt während der Bauzeit unter Einschränkungen aufrechterhalten. In der Theodor-Heuss-Straße kommt es während der Bauzeit zu einseitigen Halteverboten. Die Verbindungsstraße von der B289 nach Gottersdorf wird ebenso gesperrt werden. Die Gottersdorfer Straße zwischen Münchberg und Gottersdorf bleibt hingegen befahrbar.

Die Arbeiten unter Sperrung der südlichen Entlastungsstraße werden laut Bauamt bis Mitte August andauern.



Anzeige