Tag der Arbeit: Mai-Demonstration in Schwarzenbach/Saale

Zum 1. Mai, dem Tag der Arbeit, haben in Schwarzenbach an der Saale im Landkreis Hof rund 150 Menschen an einem Demonstrationsmarsch durch die Stadt mit einer anschließenden Kundgebung teilgenommen. Prominenter Gast und Hauptredner war Florian Haggenmiller, der Abteilungsleiter Jugend und Bundespolitik beim Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Die Demonstration stand unter dem Motto „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!“. Zentrales Thema ist unter anderem der Mindestlohn. In Oberfranken war die Veranstaltung die einzige ihrer Art. Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist bei seiner Aktion unter anderem von der IG Metall, ver.di sowie Vertretern von Parteien unterstützt worden. Bayernweit gab es am 1. Mai rund 110 Kundgebungen und Demonstrationen. Der Tag der Arbeit geht auf das Jahr 1886 zurück. In Chicago begannen damals mehrtägige Streiks. Die Hauptforderung war eine Erleichterung der Arbeitsumstände, weg vom 12 Stunden Tag, hin zu einem Arbeitstag mit 8 Stunden. Die Kundgebung am 1. Mai 1886 eskalierte und es gab Tote und Verletzte.

 



 



Anzeige