Tag Archiv: 1. Basketball Bundesliga

medi bayreuth: Letzter Strohhalm Rasta Vechta!?

Die Bayreuther Basketballer sind Dauergast im Tabellenkeller der Beko BBL und die Abstiegsangst ist groß. Vielleicht zu groß? medi bayreuth kassierte am Mittwochabend (26. Februar) in Oldenburg mit 78:111 eine heftige Klatsche. Im kommenden Heimspiel geht es damit fast schon um Alles oder Nichts. Die Wagnerstädter, mit nur acht Punkten auf dem Konto, erwarten mit Rasta Vechta (zehn Punkte) den unmittelbaren Konkurrenten um den Abstieg. Die Gäste aus Niedersachsen gewannen nur drei ihrer zwölf Auswärtspartien in der Liga. Dagegen stehen vier Heimsiege der Bayreuther in zwölf Partien. Wir besuchten die Bayreuther bei Training vor dem wichtigen Auftritt gegen Vechta. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Basketball: Brose Baskets zu Gast in Bremerhaven, Bayreuth gegen Oldenburg

Kurz vor dem Euroleague-Kracher gegen Real Madrid am kommenden Donnerstag waren die Brose Baskets aus Bamberg an diesem Wochenende zu Gast in Bremerhaven. Die Eisbären aus dem Norden Deutschlands warten in dieser Saison noch auf ihren ersten Sieg und sind derzeitiges Schlusslicht der Basketball-Bundesliga. Dennoch gestaltete sich das Spiel eher zäh und war kein Selbstläufer für den amtierenden deutschen Meister aus Oberfranken.

Der zweite oberfränkische Basketball-Bundesligist medi bayreuth hatte am Wochenende ein schweres Heimspiel gegen die EWE Baskets aus Oldenburg vor sich, die derzeit hinter Bayern München den zweiten Tabellenplatz einnehmen. Bayreuth hielt in den ersten beiden Vierteln sehr gut mit und lag zur Hälfte der Spielzeit mit 34:33 in Führung – wie die beiden Spiele am Ende ausgingen, erfahren Sie heute Abend ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Basketball: medi bayreuth verliert Test gegen Turow Zgorzelec

Medi Bayreuth hat sein Testspiel gegen den polnischen Vizemeister PEG Turow Zgorzelec mit 75:80 knapp verloren. Das Spiel war eine Vorbereitung auf die 1. Basketball Bundesliga, die am 3.Oktober in die neue Saison startet. Einen ausführlichen Bericht zur Partie gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.