Tag Archiv: 100

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Kronach: Corona-Ampel springt auf DUNKELROT

Noch vor Inkrafttreten der ab Montag (2. November) gültigen Maßnahmen für den von Bund und Ländern gemeinsam beschlossenen „Lockdown light“ hat der Landkreis Kronach mit einer 7-Tage-Inzidenz von 101,9 (laut RKI) die Stufe „Dunkelrot“ auf der Corona-Ampel erreicht.

Bei einem Wert von 100 gelten folgende Regeln:

Daraus resultierend ergeben sich ab Sonntag (1. November / 0:00 Uhr) zunächst zusätzlich zu den bereits bestehenden Einschränkungen:

  1. Die Sperrstunde in der Gastronomie wird von 22:00 auf 21:00 Uhr vorgezogen.
  2. Ab 21:00 Uhr darf an Tankstellen und sonstigen Verkaufsstellen kein Alkohol mehr verkauft werden.
  3. Für folgende Veranstaltungen sind maximal 50 Personen zulässig:
  • Parteisitzungen
  • Sportveranstaltungen (Zuschauer)
  • Tagungen, Kongresse und vergleichbare Veranstaltungen, die beruflich oder dienstlich veranlasst sind
  • kulturelle Veranstaltungen in Theatern, Konzerthäusern, auf sonstigen Bühnen und im Freien sowie die dafür notwendigen Proben und anderen Vorbereitungsarbeiten
  • Kinovorstellungen

Lockdown light ab Montag (2. November)

Ab Montag (2. November / 0:00 Uhr) greifen schließlich die Maßnahmen für den „Lockdown light“. Dazu gehören u.a. das Verbot von Veranstaltungen (Ausnahme kirchliche Veranstaltungen und Demonstrationen) sowie die Schließung der Gastronomie, Kinos, Fitness-Studios, Schwimmbäder, Museen etc. Ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr Zuhause sowie der Betrieb von Kantinen.

Kontakte deutlich reduzieren

Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Der Aufenthalt im öffentlichen wie im privaten Raum ist begrenzt auf die Angehörigen des eigenen Haushaltes und eines weiteren Hausstands, jedoch in jedem Fall auf maximal 10 Personen.

Landkreis Kronach

  • Derzeit Infizierte: 79 (+8)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 307 (+8)
  • Genesene Personen: 225 (=)
  • Todesfälle: 3 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz: 101,88

(Stand: 31. Oktober 2020)

 

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Corona-Ampel springt in der Stadt auf DUNKELROT

Aktuell sind im Landkreis 82 und in der Stadt Bayreuth 85 Personen nachweislich mit dem Corona-Virus CoV-2 infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt demnach am heutigen Freitag (23. Oktober) im Landkreis 78,13 und in der Stadt Bayreuth 112,32. Die Corona-Ampel steht damit in der Stadt Bayreuth auf dunkelrot.

Corona-Infektionen steigen weiter an 

Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 544 und in der Stadt Bayreuth 388 Personen positiv auf dieses Corona-Virus getestet. 27 Patienten aus dem Landkreis sowie zehn aus der Stadt Bayreuth sind bisher an den Folgen der Infektionskrankheit COVID-19 verstorben. Als genesen gelten 435 Personen aus dem Landkreis und 293 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf CoV-2 vorgelegen hatte.

Bei einem Wert über 100 gelten folgende Regeln:

  • Maximal fünf Personen oder zwei Hausstände bei Kontakten, privaten Feiern und im öffentlichen Raum
  • Maskenpflicht, wo Menschen dicht und länger zusammen sind, unter anderem auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Arbeitsstätten, Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten, auch am Platz in Schulen aller Jahrgangsstufen und Hochschulen
  • Sperrstunde ab 21 Uhr, Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ab 21:00 Uhr, Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen ab 21:00 Uhr
  • Maximal 50 Personen für Veranstaltungen aller Art; mit Ausnahme von Kirchenveranstaltungen, Demonstrationen und Hochschulen

Maskenpflicht: 

Die von der Stadt bereits angeordnete Maskenpflicht auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen sowie das Verbot von Alkoholkonsum auf öffentlichen Straßen und Plätzen im Bereich der Innenstadt gelten unverändert weiter. Eine Auflistung der fraglichen Straßen und Plätze steht auf der Homepage der Stadt unter www.bayreuth.de zur Verfügung. Die Maskenpflicht am Platz im Bereich der Schulen gilt für alle Jahrgangsstufen.

Zeitliche Verzögerung möglich

Rechtlich maßgeblich für das Ergreifen spezieller Maßnahmen bei Überschreitung von Schwellenwerten ist die Listung auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, der die Zahlen des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie des Robert-Koch-Instituts zugrunde liegen. Dortige Abweichungen zu den Zahlen des Gesundheitsamts sind möglicherweise auch einer zeitlichen Verzögerung durch das Meldeverfahren geschuldet.

Stadt & Landkreis Bayreuth:

  • Derzeit Infizierte: 167 (+45)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 932 (+48)
  • Genesene Personen: 728 (+3)
  • Todesfälle: 37 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz (Stadt): 112,32
  • 7-Tage-Inzidenz (Kreis): 78,13

(Stand: 23. Oktober 2020)

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coronakrise in Bayern: Ab 23. Oktober auch dunkelrote Corona-Ampel

Ab dem Freitag (23. Oktober) wird es in Bayern im Kampf gegen die Corona-Pandemie auch eine dunkelrote Infektions-Ampelfarbe für besonders betroffene Gebiete geben. Darauf hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Humlam Donnerstag (22. Oktober)  in München hingewiesen. Im Kern werden ergänzende Regelungen für Gebiete geschaffen, in denen die Infektionsinzidenz über 100 Fällen pro 100.000 Einwohner liegt. Das bayerische Gesundheitsministerium wird heute eine Änderung der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung veröffentlichen. Weiterlesen