Tag Archiv: 18-Jähriger

B173 / Lichtenfels: 18-Jähriger steuert VW in Gegenverkehr

Am Mittwochnachmittag (8. Mai) kam es auf der B173 in Lichtenfels zu einem Unfall. Ein 18-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen VW und prallte in den Gegenverkehr. Zwei Personen wurden durch den Crash leicht verletzt.

VW prallt in Audi

Aus noch ungeklärter Ursache geriet der VW, der in Fahrtrichtung Kronach unterwegs war, in den Gegenverkehr. Dort prallte er gegen den Audi eines 48-Jährigen aus Redwitz an der Rodach. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Crash abgeschleppt werden, wobei der Audi vorher aus dem Straßengraben gezogen werden musste.

Beide Fahrer leicht verletzt

Die beiden Fahrzeugführer kamen mit leichten Verletzungen ins Klinikum Lichtenfels. An den beiden Wagen entstand ein Gesamtschaden von rund 17.000 Euro. Die Feuerwehren Lichtenfels, Trieb, Michelau und Hochstadt am Main waren vor Ort im Einsatz. Für die Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für etwa eine Stunde teilgesperrt werden.

© TVO / Symbolbild

Unfall in Forchheim: Fahranfänger rammt Ford mit vier Kindern

Am Dienstagmittag (5.März) kam es auf der Adenauer-Allee in Richtung Bahnhof zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahranfänger übersah einen anderen Wagen beim Linksabbiegen. Der Fahrer und zwei Kinder wurden leicht verletzt.

18-Jähriger nimmt 41-Jährigen die Vorfahrt

Der junge Opel-Fahrer wollte an der Einmündung Untere Kellerstraße nach links in diese abbiegen. Beim Abbiegen übersah er jedoch eine 41-jährige mit ihrem Ford Transit. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde der 18-jährige Unfallverursacher leicht verletzt.

Zwei der vier Kinder leicht verletzt

Im Fahrzeug der 41-Jährigen befanden sich vier Kinder. Ein zehnjähriger Junge, sowie ein fünfjähriges Mädchen wurden vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

Bad Staffelstein (Lkr. Lichtenfels): 18-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Ein Fahrer eines Pkw verursachte am frühen Freitagmorgen (26. September) in Bad Staffelstein auf seiner Flucht vor der Polizei einen Verkehrsunfall. Da der Verdacht auf Alkohol- und Drogenkonsum bestand, stellten die Beamten nach einer Blutentnahme den Führerschein des jungen Mannes sicher.

Weiterlesen

B173 / Wallenfels (Lkr. Kronach): Schwerer Unfall – 18-Jähriger stirbt!

 

 

Update: 20.00 Uhr
Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer ist am späten Donnerstagnachmittag bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B173 in der Nähe von Wallenfels (Landkreis Kronach) tödlich verunglückt. Bei dem Frontal-Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw erlitten zwei weitere Personen schwere Verletzungen.

Frontalzusammenstoß zweier Pkw

Circa 17.00 Uhr war der Teenager mit seinem VW auf der Bundesstraße B173 in Richtung Kronach unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei geriet der junge Mann aus dem Landkreis Kronach kurz vor der Ortschaft Wallenfels (Landkreis Kronach) mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Dort kam ihm ein 63-jähriger Skoda-Fahrer entgegen. Die beiden Autos stießen ineinander.

 

 

Notarzt kann 18-Jährigen nicht retten

Trotz der Wiederbelebungsmaßnahmen des Notarztes erlag der 18-Jährige noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Den 63-jährigen Mann, ebenfalls aus dem Landkreis Kronach und seinen 64-jährigen Mitfahrer brachten die Rettungskräfte mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Sachverständiger an der Unglückstelle

An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden in noch nicht bekannter Höhe. Die Staatsanwaltschaft Coburg ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Die Bundesstraße B173 ist aktuell (Stand 19:30 Uhr) zwischen Wallenfels-Ost (Landkreis Kronach) und Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) für die Verkehr gesperrt. Die Polizei richtete eine örtliche Umfahrung ein.

 

Update: 19.42 Uhr:
Ein aktuelles Bild von der Unfallstelle:

 

 

Update – 18.06 Uhr:
Nach neuen Informationen der Polizei kam bei dem Unfall eine Person ums Leben, ein Pkw-Insasse wurde schwer verletzt, ein weiterer Pkw-Insasse erlitt leichte Verletzungen. Später mehr.

Stand – 17.45 Uhr:
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 173 in Höhe Schnappenhammer bei Wallenfels im Landkreis Kronach. Nach ersten Informationen der Polizei geriet ein Pkw in den Gegenverkehr und es kam zu dem schweren Unfall.  Eine Person wurde schwer verletzt. Die Bundesstraße 173 im Landkreis Kronach ist in diesem Bereich voll gesperrt. Eine Umleitung richtete die Polizei örtlich ein. Die Einsatzkräfte agieren derzeit an der Unfallstelle. Später mehr.