Tag Archiv: 2. Bundesliga

Der HSC 2000 Coburg steigt in die Bundesliga auf

Nachdem sich die Mehrheit der Vereine in der 1. und 2. Bundesliga für einen Abbruch der Saison gestimmt haben, entschied sich das Präsidium der HBL, in der 2. Bundesliga den aktuellen Tabellenstand als Maßstab für den Aufstieg zu nehmen. Somit ist der HSC 2000 Coburg Meister und stieg in die Bundesliga auf.

Saison aus wirtschaftlichen Gründen abgebrochen 

Der HSC 2000 Coburg ist Meister der 2. Handball-Bundesliga. Diese Entscheidung fällte am Dienstag (21. April) das Präsidium von HBL. Die Entscheidung für einen Abbruch der Saison wurde aus wirtschaftlichen Gründen gefällt:

„Wir haben unser Ziel auf einem Weg erreicht, den vor ein paar Monaten noch niemand vorhergesehen hat (...) Die Freude bei den Coburgern ist deshalb groß, auch wenn man aus emotionalen Gründen gerne die Saison zu Ende gespielt und auf dem Parkett die Meisterschaft gefeiert hätte.

(Michael Häfner, Geschäftsführer)

Coburg: HSC 2000 steigt in die Handball-Bundesliga auf
© TVO

A9 / Oberfranken: Sachbeschädigungen durch Union-Fans

Am Sonntag (23. August) reisten Fußball-Fans von Union Berlin nach München zur Zweitliga-Partie gegen 1860. Etliche Anhänger des Berliner Fußballvereins fuhren dazu mit Bussen und Pkw über die Autobahn A9 nach München. Hier kam es zu Sachbeschädigungen an verschiedenen Rastplätzen.

Weiterlesen

VSG Coburg/Grub: Volleyballer rufen zur Meisterfeier

Am Samstagabend (13. April, 19.30 Uhr) findet der letzte Spieltag der 2. Volleyball-Bundesliga Süd statt. Die VSG Coburg/Grub, die sich am letzten Wochenende in Leipzig die Meisterschaft mit einem 3:1-Sieg sicherte, ruft den letzten Spieltag in der heimischen HUK-Coburg Arena zur Party aus. Der Verein rechnet beim Spiel gegen den SV Fellbach mit einem hohen Publikumsinteresse. Es ist möglich, dass dabei sogar der Zuschauerrekord von 1.065 Personen geknackt wird.

Neben dem Spiel liegt am Samstag die Hauptarbeit bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die den Zuschauersprung am eigenen Leib verspüren werden. Die Zuschauer dürfen an dem Abend einiges erwarten. Für geladene Gäste wird die VIP-LOFT eröffnet. Mit diesem Angebot möchte man eine Plattform aufbauen, in deren Umfeld Fachleute aus Wirtschaft, Handwerk und Politik erfolgreiche Netzwerke abbilden können. Highlight wird natürlich am Samstag eine aufwändig inszeniert Siegerehrung für den Meister der 2. Bundesliga Süd sein.