Tag Archiv: 25-Jähriger

© TVO / Symbolbild

Coburg: Drei Männer prügeln 25-Jährigen auf offener Straße nieder

Am Donnerstagnachmittag (24. Juni) schlugen drei Männer einen Fußgänger nieder und traten auf ihn ein. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Drei Männer schlagen auf 25-Jährigen ein

Gegen 17:15 Uhr lief ein 25-Jähriger durch die Gartenstraße in Coburg, als ihn drei Männer bei der dortigen Brücke ansprachen. Als er sich ihnen näherte, schlugen ihn die Täter sofort zu Boden und traten nach ihm. Nach dem Angriff flüchteten die Schläger mit einem dunklen Auto, was auch eine unbeteiligte Frau aus der Nähe mitbekommen haben könnte.

Polizei hofft auf Hinweise

Die ermittelnden Beamten haben folgende Fragen:

  • Wer konnte den Vorfall beobachten?
  • Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen in Nähe der Gartenstraße festgestellt?
  • Wer kann sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-443 entgegen.

© News5 / Merzbach / Symbolfoto / Archiv

Coburg: Polizei entdeckt nackt badenden 25-Jährigen im Brunnen

In der Nacht zum Mittwoch (16. Juni) entdeckte die Polizei einen 25-Jährigen in der Ketschengasse in Coburg, der im Brunnen „splitterfasernackt“ badete. Das nächtliche Badevergnügen mussten die Beamten beenden. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Auto erfasst Radfahrer frontal: 25-Jähriger bei Unfall in Stegaurach schwer verletzt

UPDATE (11:07 Uhr)

Mit schweren Verletzungen wurde am Sonntagabend (02. Mai) ein Fahrradfahrer mit dem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert. Der 25-Jährige war mit seinem Trekkingrad auf der Bamberger Straße unterwegs. Auf Höhe der Tankstelle kam der Radler aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer entgegenkommenden 21-jährigen Audi-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann über den Pkw geschleudert und blieb anschließend schwer verletzt auf der Straße liegen. Am Audi und am Fahrrad entstand laut Angaben der Polizei insgesamt ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

ERSTMELDUNG (09:10 Uhr)

Ein 25 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Sonntagabend (02. Mai) in Stegaurach im Landkreis Bamberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ersten Informationen der Nachrichtenagentur News5 zu Folge war die 22-jährige Audi-Fahrerin gerade auf der Bamberger Straße in Richtung Zentrum unterwegs, als der Radfahrer auf Höhe der dortigen Tankstelle plötzlich die Fahrbahn überquerte.

Zweirad und Auto stoßen frontal zusammen

Die junge Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den 25-Jährigen frontal mit ihrem Wagen. Der Mann prallte auf die Windschutzscheibe und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang laufen aktuell noch.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: 25-Jähriger liegt mitten auf der Straße und wird überfahren

Ein 25-Jähriger wurde in den frühen Morgenstunden des Dienstags (24. November) von einem Auto in Bamberg überfahren. Wie die Polizei mitteilte, lag der junge Mann aus bislang unbekannten Gründen mitten auf der Fahrbahn. Er schwebt aktuell in Lebensgefahr. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Großeinsatz in Kulmbach: Haftbefehl gegen Randalierer (25) erlassen

Haftbefehl erging am Mittwoch (02. September) gegen einen 25 Jahre alten Mann, der am vergangenen Sonntag (30. August) unter Drogeneinwirkung im Krankenhaus Kulmbach und in einer Apotheke randalierte. Spezialeinsatzkräfte nahmen den Mann letztendlich in einem Fahrzeug fest. Wir berichteten. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Gößweinstein: 25-Jähriger verletzt sich beim Klettern schwer

Beim Klettern im Gößweinsteiner Ortsteil Wölm (Landkreis Forchheim) verlor ein 25-Jähriger am Pfingstmontag (01. Juni) die Kontrolle und wurde verletzt. Der junge Mann war mit einem Freund am Fels „kalte Wand“ klettern. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Eurojackpot in Oberfranken geknackt: Das hat der Multimillionär mit seinem Geld vor

Nach seinem Lottogewinn am vergangenen Wochenende (02. bis 03. Mai) äußerte sich der 25-Jährige aus Oberfranken, was er denn nun mit den 90 Millionen Euro tun werde. Laut Medienberichten zufolge gab Lotto Bayern bekannt, dass der junge Multimillionär nicht in teure Sportwägen investieren werde, da er bisher immer bescheiden gelebt haben soll. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Kasendorf: 25-Jähriger bei Unfall eingeklemmt & schwer verletzt

Auf der Staatsstraße 2189 auf Höhe der Ortschaft Welschenkahl (Landkreis Kulmbach) kam es am Dienstagabend (19. Februar) zu einem heftigen Unfall. Zwei Fahrzeuge prallten frontal ineinander. Ein 25-Jähriger wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt.

Unfallursache derzeit noch unklar

Aus noch ungeklärter Ursache stießen laut Angaben von News5 ein Chevorlet Cruze und ein VW Tiguan frontal zusammen. Dabei wurde der circa 25 Jahre alte Fahrer der amerikanischen Limousine hinter seinem Steuer eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den jungen Mann befreien.

Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte

Mit schweren Verletzungen kam der 25-Jährige ins Klinikum. Die beiden Insassen des Volkswagens wurden bei dem Zusammenstoss leicht verletzt. Die Staatsstraße musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. An beiden Autos entstand Totalschaden.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
Videos von der Unfallstelle
Kasendorf: Feuerwehr schneidet 25-Jährigen nach Crash aus Fahrzeug
Frontalcrash bei Kasendorf: 25-Jähriger eingeklemmt & schwer verletzt
© Polizeipräsidium Oberfranken

Kulmbach: Polizei findet 50 Gramm Haschisch bei Dealer

Dem regen Handel eines Kulmbachers mit Cannabisprodukten schoben Beamte der Kriminalpolizei Bayreuth jetzt einen Riegel vor. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Bayreuth sitzt der 25-Jährige nun in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Hof: 25-Jähriger verliert Kontrolle über BMW

In der Wunsiedler Straße kam es am Sonntagabend (18. September) gegen 21:55 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 25-Jähriger verlor auf der nassen Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über seinen BMW.

Fahrer bleibt unverletzt

Die Fahrt endete letztlich an einer Straßenlaterne. Der BMW wurde dabei so stark beschädigt, dass sogar die Airbags auslösten. Der junge Mann wurde glücklicherweise bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.

Auto muss abgeschleppt werden

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Sein Pkw wurde durch ein örtliches Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen.