Tag Archiv: Abschleppen

A93 / Waldershof: 27-Jähriger zwischen Pkw und Container eingeklemmt!

Am Mittwochabend (17. Juli) kam es auf der A93 kurz nach der oberfränkischen Grenze bei Waldershof (Landkreis Tirschenreuth) zu einem dramatischen Vorfall. Beim Abschleppen eines Pkw wurde ein 27-jähriger Mann zwischen dem Fahrzeug und einem Baucontainer eingeklemmt.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Hof: Heftiger Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Mittwochabend (14. Dezember) gegen 18:45 Uhr, im Sigmundsgraben/Ecke Ludwigstraße in Hof.

Kollision im Kreuzungsbereich

Im Kreuzungsbereich Sigmundsgraben/Ecke Ludwigstraße kollidierte ein Renault Megane mit einem VW Touran. Aufgrund des starken Zusammenpralls war der Sachschaden erheblich. Ersten Schätzungen zufolge dürfte dieser wohl um die 13.000 Euro liegen.

Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt

Glücklicherweise wurde keine Person schwerwiegend verletzt. Da die beiden Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie durch ein örtliches Abschleppunternehmen von der Unfallörtlichkeit geborgen werden.

© Polizeiinspektion Hof© Polizei Hof
© Polizeiinspektion Hof

Hof: Heftige Kollision setzt zwei Pkw außer Gefecht

Am Mittwoch (23. November), gegen 14:35 Uhr, kam es in der Doebereinstraße / Ecke Wirthstraße in Hof zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen. Es wurde niemand ernsthaft verletzt, aber es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

 

Enormer Schaden bei beiden Pkw

Im Kreuzungsbereich in der Doebereinstraße / Ecke Wirthstraße in Hof kollidierten ein 3er BMW und ein Renault Megane Scenic. Aufgrund der hohen Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Fahrer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein örtliches Abschleppunternehmen von der Fahrbahn geborgen werden

© Polizeiinspektion Hof© Polizeiinspektion Hof

B26/Bamberg: Hoher Sachschaden bei Unfall

Bei einem Abbiegemanöver übersah ein 58-Jähriger am gestrigen Mittwoch (06. November) auf der B26 bei Bamberg einen entgegenkommenden Audi. Es kam zur Kollision, die zur Folge hatte, dass beide beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird mit knapp 10.000 Euro angegeben.

 


 

 

B303/Wunsiedel: Pkw schleudert gegen Leitplanke

Am Abend des gestrigen Mittwochs (06. November) brach einem 49-jährigen Bamberger auf der B303 bei der Abzweigung Furthammer das Heck seines Pkws aus und er schleuderte gegen die Leitplanke. Dabei wurde das hintere rechte Rad des Fahrzeugs herausgerissen, sodass der Wagen abgeschleppt werden musste und ein erheblicher Sachschaden von 15.000 Euro am Pkw und etwa 1.000 Euro an der Schutzplanke entstand. Verletzt wurde der Fahrer jedoch glücklicherweise nicht. Die B303 musste während der Bergungsarbeiten für kurze Zeit voll gesperrt werden.