Tag Archiv: äsche

© TVO / Symbolbild

Roßdorf a. Forst.: Aschenreste im Müllbeutel in Brand geraten

Nachdem eine Bewohnerin am Mittwochmorgen (22. April) in Roßdorf am Forst (Landkreis Bamberg) Aschenreste in einem Restemüllbeutel vor die Terrassentür stellte, geriet der Beutel in Brand. Beim Löschversuch wurden zwei Personen verletzt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Wiesenthau: Asche setzt Terrasse & Abstellraum in Flammen

Terrasse und Abstellraum eines Wohnanwesens wurden am Mittwochnachmittag (02. Januar) ein Raub der Flammen. Eine Person erlitt leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelte unsachgemäß entsorgte Asche als Brandursache, wie die Polizei am heutigen Freitag mitteilte.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Mainleus: 25.000 Euro Schaden bei Brand am Neujahrsvormittag

Im Mainleuser Ortsteil Schimmendorf (Landkreis Kulmbach) kam es am gestrigen Neujahrstag (01. Januar) zu einem Feuerwehr-Einsatz. Ein Garagenanbau stand hier in Flammen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Es entstand jedoch ein Schaden von rund 25.000 Euro.

Bewohner kippt Asche in Plastiktonne

Gegen 11:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu dem Brand alarmiert. Der Kulmbacher Polizei zufolge hatte ein Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses Asche in einen Plastikmülleimer geschüttet und diesen am Garagenanbau abgestellt. Im Zuge der Hitzeentwicklung fing der Mülleimer letztlich Feuer. Die Flammen griffen auf den Holzanbau und teilweise auf den Dachstuhl der Garage über.

75 Rettungskräfte vor Ort im Einsatz

Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 25.000 Euro. Verletzt wurde im Zuge des Brandes niemand. Für die Löscharbeiten waren insgesamt 75 Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Rothwind, Mainroth, Schimmendorf, Schwarzach und Schmeilsdorf angerückt. Die Polizei Kulmbach ermittelt nun wegen einer fahrlässigen Brandstiftung.

Heckenbrand in Hof: Asche in Gebüsch gekippt

Am Wochenende (24./25. Juni) unterschätzten mehrere junge Erwachsene die mögliche Brandgefahr durch nicht vollständig abgekühlte Asche. Die Asche eines Lagerfeuers wurde nicht ordnungsgemäß entsorgt und verursachte somit einen Heckenbrand, welcher durch die Feuerwehr gelöscht werden musste.

Weiterlesen

© Stefan Wicklein

Kronach: Asche im Müll verursacht Terrassenbrand

Am Donnerstagvormittag ( 16. Februar) geriet um etwa 09:40 Uhr eine Terrasse in Kronach in Brand. Noch glühende Asche im Müll soll das Feuer verursacht haben. Eine Mutter und ihr Kleinkind mussten ins Krankenhaus.

Zeuge bemerkt Feuer auf der Terrasse

Ein Zeuge bemerkte die starke Rauchentwicklung auf der überdachten Terrasse und alarmierte die Feuerwehr. Die Bewohnerin des Hauses versuchte anfangs noch selbst das Feuer zu löschen, allerdings ohne Erfolg. Die hinzukommenden Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Brandursache war vermutlich noch heiße Asche, welche die Bewohnerin in den Müll gekippt hatte.

Glück im Unglück

Das Feuer breitete sich glücklicherweise nicht aus. Es entstand weder Gebäude- noch Sachschaden. Die 35-jährige Hausbewohnerin musste vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden.

© Stefan Wicklein© Stefan Wicklein© Stefan Wicklein

Fränkische Schweiz: Artenschutz für Forelle & Co

Die Fränkische Schweiz ist einer der Tourismusmagneten in Oberfranken. Doch das birgt auch Gefahren. Betroffen sind unter anderem Fische, deren Laichverhalten von den zahlreichen Kajakfahrern empfindlich gestört wird. Damit die Forelle weiterhin der Leitfisch der Fränkischen Schweiz bleiben kann, setzte man junge Forellen sowie auch Äschen in die Wiesent aus. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.