Tag Archiv: Afghane

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Festnahme am Sonntagabend: Somalier (17) überfällt Tankstelle in Hof

Nachdem ein 17-Jähriger am Sonntagabend (05. Mai) mit einer Pistole eine Tankstelle in Hof überfiel, konnten Polizisten den Teenager kurze Zeit später in der Nähe des Tatortes festnehmen. Die Kriminalpolizei überführte auch einen Mittäter des 17-Jährigen.

Weiterlesen

© Polizei

Arzberg: Auf Auto eingeschlagen und blank gezogen!

Eine Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft in Arzberg (Landkreis Wunsiedel) artete am Montagabend (20. August) aus und verlagerte sich später in das Innenstadtgebiet. Den Anfang machte ein Streit mehrerer Personen in der Einrichtung, bei dem laut der Polizei auch ein Messer im Spiel gewesen sein soll.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Rehau: Betrunkener Jugendlicher attackiert zwei Frauen!

Ein betrunkener Jugendlicher sorgte am Dienstagabend (8. Mai) für einen Polizeieinsatz in Rehau (Landkreis Hof). Zwei 21-jährige Frauen wollten gerade mit ihrem Pkw von einem Supermarkt-Parkplatz in die Gerberstraße einbiegen, als der 17-Jährige unvermittelt vor das Auto sprang und beide Frauen beschimpfte.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Messerattacke in Kulmbacher Asylunterkunft: Iraner (18) sticht 50-Jährigen nieder

Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth gegen einen 18-jährigen Mann, der am späten Montagabend (17. Juli) in einer Kulmbacher Asylbewerberunterkunft einen 50 Jahre alten Mitbewohner mit einem Messer verletzte. Am Dienstag erging gegen den jungen Mann ein Untersuchungshaftbefehl.

Weiterlesen

© Polizei

Berg: Afghane (25) auf der A9 festgenommen!

Fahnder der Hofer Verkehrspolizei kontrollierten am Mittwochmittag (10. Mai) einen Fernreisebus auf der Autobahn A9. Dabei überprüften sie unter anderem einen 25-Jährigen, der nur seine Mitgliedskarte der Krankenversicherung vorlegen konnte. Das genügte den Beamten natürlich nicht.

Weiterlesen

© Bundespolizei / Archiv / Symbolfoto

Bamberg: Streit in einer Flüchtlingsunterkunft eskalierte

Weil er seinen Kontrahenten unter Alkoholeinfluss massiv gewürgt hatte, sitzt nun ein 17 Jahre alter, afghanischer Staatsangehöriger nach Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg in Untersuchungshaft. Der 17-Jährige geriet in Streit mit einem 18-Jährigen Landsmann, bei welchem der Ältere leicht verletzt wurde. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging am Donnerstag (27. Oktober) gegen den Beschuldigten Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Weiterlesen

© Bundespolizei

A9: Bundespolizei greift „uralten“ Mann aus Afghanistan auf

Das ungewöhnliche Geburtsjahr eines offensichtlich jungen Mannes aus Afghanistan sorgte bei der Bundespolizei in Selb (Landkreis Wunsiedel) für Verwirrung. Bei der Kontrolle eines internationalen Reisebusses auf der A9 am Sonntagvormittag (25. Januar) war der Mann ohne jegliche Dokumente aufgegriffen worden.

Weiterlesen

Illegale Einreise: Zwei Afghanen festgesetzt

Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth durchsuchten am Donnerstagnachmittag an der Ausfahrt Pegnitz an der A9 einen Linienbus. Dabei gingen den Beamten zwei jugendliche Afghanen ins Netz, die illegal nach Deutschland einreisten. Beide Jugendlichen verstanden kein Deutsch und hatten keine Ausweise. Mit Hilfe eines Dolmetschers gelang es, die Beiden, einen 15 und einen 17 Jahre alten Afghanen, als illegal Eingeschleuste zu identifizieren. In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Bayreuth wurde der 15-Jährige in ein Jugendheim, der 17-Jährige in die zentrale Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf verbracht. Bis zu Ihrer Festsetzung an der A9 waren sie acht Monate von Afghanistan bis nach Deutschland unterwegs.