Tag Archiv: Alkoholfahrt

© Polizei

Bayreuth: Verkehrsunfälle wegen Trunkenheit am Steuer!

Zweimal krachte es am Sonntagabend (27. Oktober) im Bayreuther Stadtgebiet. Grund hierfür war der Alkoholpegel der Autofahrer. Beide Unfallverursacher schafften gemeinsam einen stolzen Wert von über drei Promille. Glücklicherweise wurden bei den Unfällen niemand verletzt.

Weiterlesen

A72 / Köditz: Familienausflug endet mit Strafanzeige!

Am Mittwochvormittag (11. September) führte die Polizei bei Köditz (Landkreis Hof) auf der Autobahn A 72, an der Anschlussstelle Hof-Nord, in Fahrtrichtung Osten, Verkehrskontrollen durch. Dabei nahmen die Beamten ein Auto mit drei Erwachsenen und einem Kind genauer unter die Lupe. Am Ende besaß von den Insassen niemand einen Führerschein. Weiterlesen

Spielberg: Selberin verursacht Unfall mit 2,7 Promille

Am Freitagabend (10. November) verlor eine Autofahrerin aus Selb im Bereich Spielberg  (Landkreis Wunsiedel) die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte gegen einen Baum. Beim anschließenden Alkoholtest wurde ein Wert von 2,7 Promille festgestellt.

Mit leichten Verletzungen ins Klinikum Selb

Die 40-jährige Frau aus Selb war gegen 22:55 Uhr auf der Staatsstraße 2179 unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr. Ein Atemalkoholtest der alarmierten Polizei ergab einen Wert von 2, 7 Promille. Aufgrund von Halswirbelsäulenproblemen und kleineren Schnittwunden wurde die Unfallverursacherin umgehend ins Klinikum Selb gebracht.

43-Jährige wird ausfällig

Im Klinikum angekommen, wurde die Selberin jedoch ausfällig und beleidigte die Polizisten. Während ihrer Behandlung auf der Intensivstation mussten die Beamten nochmals eingreifen, weil sich die Frau heftigst wehrte. Auch hier folgten übelste Beleidigungen den Beamten gegenüber. Letztendlich verwehrte die Frau die Behandlung und ließ sich von ihrem Mann abholen.

Die Konsequenzen des Tages: Der Sachschaden des Unfalls beläuft sich auf circa 16.000 Euro. Außerdem erhält die Selberin jetzt mehrere Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung.

 

 

© Polizei

Untersiemau: Lkw-Fahrer mit drei Promille unterwegs!

Mit dem Verlust seines Führerscheins sowie im Gewahrsam der Polizei endete die Fahrt eines 34-jährigen ukrainischen Lkw-Fahrers am späten Samstagabend (16. Juni) in Untersiemau (Landkreis Coburg). Der Grund: Der Trucker agierte sturzbetrunken hinter seinem Lenkrad.

Weiterlesen

© Polizei

Himmelkron / Strullendorf: Sturzbetrunken im Auto unterwegs

Zwei Autofahrer dürfen sich aktuell Gedanken machen, wie sie zukünftig von A nach B kommen. Nach ihren Trunkenheitsfahrten im sturzbetrunkenen Zustand am Wochenende sind nicht nur die Führerscheine der beiden Männer im Alter von 55 und 39 Jahren Geschichte, sondern auch ihre Autos, die bei den Unfällen beschädigt wurden.

Weiterlesen

© Polizei

Bayreuth: Betrunkene Autofahrerin (28) attackiert Polizeibeamte

Sehr uneinsichtig zeigte sich am Freitagmorgen (3. Februar) eine betrunkene 28-jährige Autofahrerin im Laufe einer Polizeikontrolle in Bayreuth und attackierte die Beamten. Der anschließenden Blutentnahme konnte sie sich dennoch nicht entziehen.

Weiterlesen