Tag Archiv: alkoholfrei

© Kulmbacher Brauerei AG

Kulmbacher Brauerei: Rückrufaktion für Weißbier-Sorte

Die Kulmbacher Brauerei ruft eine Charge Kapuziner Weißbier alkoholfrei zurück. Der Grund ist eine qualitative Abweichung des Produktes. Die betreffende Charge trägt den Aufdruck: MHD 03.12.2017 A 1. Andere Chargen sind laut Kulmbacher nicht betroffen.

Qualitative Abweichungen

Wie das Unternehmen auf TVO-Nachfrage mitteilte, ist der Schaum des betroffenen Bieres weniger gut. Zudem schmeckt das Bier säuerlicher als gewohnt. "Die Zufriedenheit unserer Kunden und die Qualität unserer Produkte hat für die Kulmbacher Brauerei höchste Priorität", so Kulmbacher in der Stellungnahme.

Produkt kann umgetauscht werden

Die Brauerei weist darauf hin, dass Kunden, die ein solches Produkt mit dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum aus der betroffenen Charge besitzen (siehe Foto), dieses in einem Getränke- oder Supermarkt ihrer Wahl abgeben können. Dort wird dann die betreffende Ware kostenfrei gegen einen Kasten aus einer anderen Charge eingetauscht.

Die Kulmbacher Brauerei entschuldigt sich bei den Kunden für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

© Kulmbacher Brauerei AG

Kulmbach: Neues Mönchshof Naturtrüb’s Alkoholfrei

Mönchshof Biere von der Kulmbacher Brauerei zählen bundesweit zu den beliebtesten Bieren in der Bügelverschlussflasche. Jetzt gibt es eine neue milde Sorte: Das Mönchshof Naturtrüb’s Alkoholfrei. Es wird in einem ganz speziellen Brauverfahren hergestellt, ist vollmundig und abgerundet. „Gerade diese neue, noch unbekannte Kombination verspricht, ein weiterer Erfolg im Mönchshof BrauSpezialitätensortiment zu werden“, ist sich Markus Stodden, Sprecher des Vorstands der Kulmbacher Brauerei sicher. „Wir werden auch mit dem neuen Mönchshof Naturtrüb’s Alkoholfrei als besonderer BrauSpezialität im alkoholfreien Bereich an die Erfolge unserer Innovationen aus den Vorjahren anknüpfen“, so Stodden weiter.

 


 

Familienfreundliches Oberfranken: Die Softbar des Kreisjugendrings Kulmbach

Alkohol ist in Deutschland die Volksdroge Nummer 1. Doch man kann auch ohne Alkohol Spaß haben. Mit leckeren Cocktails zum Beispiel. Die mixt der Kreisjugendring in Kulmbach an seiner Softbar. Das Projekt und die Macher gehören zu den Nominierten des Wettbewerbs „Familienfreundliches Oberfranken“. Einen Bericht dazu gibt’s ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.