Tag Archiv: Altkennzeichen

Landkreis Wunsiedel: Weniger Interesse an „Altkennzeichen“

Im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge haben die Bürger seit gut einem Monat die Möglichkeit ihre Fahrzeuge auf ein so genanntes „Altkennzeichen“ umzumelden. Allerdings nimmt die Nachfrage langsam ab. Das teilt das Landratsamt Wunsiedel mit. Bislang nutzten rund 1.900 Leute dieses Angebot und ließen ihre Wagen mit solch einem Kennzeichen versehen.  Knapp 870 Marktredwitzer, gut 970 Selber und etwa 60 Rehauer Kennzeichen sind derzeit im Landkreis gemeldet.

 


 

 

Wunsiedel: Großer Andrang wegen Altkennzeichen

Seit heute kommen Nostalgie-Freunde aus dem Landkreis Wunsiedel voll auf ihre Kosten. Sie können nämlich ihre alten Kennzeichen wieder haben. Damit können die Heimatpatrioten jetzt zwischen vier Kürzel wählen: WUN, MAK, SEL und REH. Und der Andrang ist enorm. Allein 600 Bürger hatten ihr neues altes Kennzeichen vorab bestellt. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Wunsiedel: Altkennzeichen können jetzt reserviert werden

Wie bereits Anfang des Jahres gemeldet, wird die Bundesregierung den Weg für die Wiedereinführung der Altkennzeichen frei machen. Für den Bereich des Landkreises Wunsiedel bedeutet dies, dass vermutlich noch im Laufe des Juli Fahrzeuge mit den Kennzeichen MAK, SEL und REH angemeldet werden können. Bereits jetzt können interessierte Bürgerinnen und Bürger, die im Landkreis Wunsiedel einen Wohnsitz haben, ihr neues „altes“ Kennzeichen im Internet (www.landkreis-wunsiedel.de) oder direkt bei der Zulassungsstelle in Wunsiedel, Marktedwitz oder Selb reservieren.