Tag Archiv: Ampel

© PI Coburg

Coburg: Hoverboard-Fahrer (28) prallt ins Auto!

Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Auto-Fahrerin (41) und einem Hoverboardfahrer (28) kam es am Montagabend (17. Februar) in der Kreuzung Neustadter / Lauterer Straße in Coburg. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen mehreren Verstößen gegen den Hoverboardfahrer auf.

28-Jähriger fährt mit seinem Hoverboard vor das Auto der 41-Jährigen

Gegen 20:20 Uhr fuhr die 41-Jährige bei grünem Ampellicht an der Kreuzung geradeaus. Zeitgleich kam ihr vom Fußgängerüberweg der 28-jährige Coburger mit seinem Hoverboard entgegen und fuhr ihr direkt vor das Auto. Durch die Wucht des Zusammenpralls stürzte der 28-Jährige zu Boden, blieb jedoch unverletzt. Die Fußgängerampel zeigte für ihn rot. Laut Polizei war das Gefährt des 28-Jährigen nicht beleuchtet.

Hoverboard des 28-Jährigen für den Straßenverkehr nicht zugelassen

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass das Hoverboard für den Verkehr nicht zugelassen war. Das Board würde in dieser Form keine Zulassung bekommen. Zudem konnte der 28-Jährige der Polizei keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen und es lag für das Gefährt kein Versicherungsschutz vor.

28-Jähriger muss sich nun strafrechtlich verantworten

Die Polizei nahm gegen den 28-Jährigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, einem Verstoß nach dem sogenannten Pflichtversicherungsgesetzes sowie Verstößen nach der Fahrzeugzulassungsverordnung und der Straßenverkehrsordnung die Ermittlungen auf.

© PI Coburg
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Zwei Ampelanlagen werden in der nächsten Woche erneuert

Auf der Bundesstraße B173 (Ernst-Reuter-Straße) werden in Hof demnächst in den Kreuzungsbereichen der Nailaer Straße und der Leopoldstraße die Ampelanlagen auf den aktuellen Stand der Technik umgerüstet. Die Umbaumaßnahme wird im Auftrag des Staatlichen Bauamtes Bayreuth von der Firma Siemens durchgeführt. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bayreuth: Fußgänger von Auto erfasst & schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fußgänger ereignete sich am gestrigen Sonntagabend (22. Dezember) am Bayreuther Josephsplatz. Die Polizeiinspektion Bayreuth sucht dringend nach Zeugen zu dem Unfall.

Weiterlesen
© Polizei Marktredwitz

Kollision in Selb: Maserati-Fahrer fährt über rote Ampel

Ein 62 Jahre alter Maserati-Fahrer verursachte am Dienstagnachmittag (17. Dezember) einen schadensträchtigen Verkehrsunfall in Selb (Landkreis Wunsiedel). Die Polizeiinspektion Marktredwitz ermittelt nun gegen  den Maserati-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Unachtsamkeit führt zu schwerem Unfall 

Gegen 16:00 Uhr befuhr der 62-jährige Mann aus Prag die Professor-Fritz-Klee-Straße mit seinem Maserati Granturismo. Da er eine rote Ampel übersah, fuhr er trotz Gegenverkehr in den Kreuzungsbereich in der Weißenbacher Straße ein. Auf der Weißenbacher Straße war jedoch zu diesem Zeitpunkt ein 57-Jähriger aus Kirchenlamitz mit seinem Skoda Fabia unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Unfallfahrzeuge stark beschädigt 

Der 57-Jährige klagte an der Unfallstelle über leichte Schulterschmerzen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 35.000 Euro. Laut erster Einschätzung der Polizei, sind beide Unfallfahrzeuge Totalschäden. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

© Polizei Marktredwitz
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

B303 / Bad Berneck: Ausfall der Ampelanlagen nach Unfall

Wie das Staatliche Bauamt Bayreuth berichtet, kam es am gestrigen Donnerstag (05. Dezember) zu einem Unfall auf der Bundesstraße B303 in der Ortsdurchfahrt von Bad Berneck (Landkreis Bayreuth). Dabei wurde der Schaltschrank der Ampelanlage im Bereich der „Steinbruchkreuzung“ (Bayreuther Straße / Rimlasgrund) total zerstört.

Weiterlesen

B303 bei Wirsberg: Pkw geht nach Kollision in Flammen auf!

Auf der Bundesstraße B303 bei Wirsberg (Landkreis Kulmbach) kam es am Mittwochabend (06. November) in beiden Richtungen zu Verkehrsbehinderungen. Ursächlich dafür war Verkehrsunfall an der Kreuzung zur Herbert-Kneitz-Straße. Bei der Kollision zweier Pkw fing ein Fahrzeug Feuer. Weiterlesen
© bayern-repoter

B85 / Pegnitz: Verletzte nach Zusammenstoß mit zwei Pkw!

ERSTMELDUNG (09:50 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Dienstagmittag (15. Oktober) auf der Bundesstraße B85 im Bereich der Abzweigung zur B2 bei Neudorf (Landkreis Bayreuth). Laut Agenturangaben soll es hier zu einem Zusammenstoß mit zwei Pkw gekommen sein.

Pkw fährt offenbar über rote Ampel

Nachdem ein Fahrzeug offenbar die rote Ampel missachtete, stießen zwei Fahrzeuge, gegen 12:10 Uhr, zusammen. Umliegende Feuerwehren kümmerten sich um die Verkehrsabsicherung und um die auslaufenden Betriebsstoffe. Bis 14:00 Uhr war die B85 nur halbseitig befahrbar.

© bayern-repoter © bayern-repoter © bayern-repoter

B303 / Ebersdorf: Verletzte & mehrere demolierte Pkw nach Unfall!

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmorgen (07. Oktober) auf der Bundesstraße B303 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Ebersdorf im Landkreis Coburg. Zwei Verletzte Personen, drei demolierte Fahrzeuge sowie ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro war die Bilanz des Unfalls. Weiterlesen

Bayreuth: Wird Richard Wagner bald die Ampeln der Wagnerstadt zieren!?

Richard Wagner als Ampelmännchen könnte es bald in Bayreuth geben. Das haben nämlich vier Stadträte beantragt. Den Entwurf dazu haben Vertreter der SPD, der Grünen, der Bayreuther Gemeinschaft und eine Parteilose der Bayreuther Verwaltung vorgelegt.

 

Karikaturist Matthias Ose entwirft Motiv

Das neue Ampelmännchen zeigt den grünen, gehenden Richard Wagner mit Taktstock und die Silhouette des stehenden Wagners in rot. Entworfen ist das Männchen vom Karikaturisten Matthias Ose. Vorgesehen sind die neuen Ampelmännchen für vier Fußgängerüberwege um das Bayreuther Festspielhaus. Die Verwaltung muss jedoch zunächst den Antrag prüfen, ob durch die Wagner-Ampelmännchen eine Gefahr für den Verkehr besteht oder nicht.

© TVO

B15 / Hof-West: US-Tourist missachtet rote Ampel und darf zahlen!

Einem 51-jährigen Touristen aus den USA dauerte am Dienstagnachmittag (04. Juni) die Ampelschaltung an der A9-Autobahnausfahrt Hof/West auf die Bundesstraße B15 offensichtlich deutlich zu lange. Zunächst hielt der Fahrer vorschriftsmäßig mit seinem Wagen an der roten Ampel an. Dann sah er aber buchstäblich ROT. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

B289 / Burgkunstadt: Ampelanlagen werden umgebaut

Im Zeitraum vom 20. Mai bis voraussichtlich zum 19. Juli werden die Ampelanlagen zwischen den Kreuzungen Bahnhofstraße und dem Gewerbegebiet „In der Au“ in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) umgebaut. Laut dem Staatlichen Bauamt in Bamberg kann es in diesem Zeitraum vor Ort zu Verkehrsbehinderungen kommen. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Schwerer Unfall in Hof: Vier Verletzte nach Crash mit Laternenmast

UPDATE (11:25 Uhr)

Einen Schwer- und drei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Montagabend (6. Mai) in der Wunsiedler Straße. Aus noch ungeklärten Gründen geriet ein Audi A3, den ein 25-jähriger Mann aus Hof fuhr, im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte laut Angaben der Polizei mit voller Wucht gegen einen Laternenmast, der daraufhin umfiel. Ein 17-Jähriger und ein 19-Jähriger wurden bei dem Crash leicht verletzt. Ein weiterer 17-Jähriger trug schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen davon. Er wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 18.000 Euro. Beamte der Polizei Hof ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Unfallwagen ist nur noch Schrott.

ERSTMELDUNG (9:17 UHR)

An der Kreuzung Wunsiedler Straße und Kornbergstraße ereignete sich am Montagabend (6. Mai) ein schwerer Unfall. Laut Angaben von News5 kam dabei ein mit vier Personen besetzter Audi von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Ampel. Der Zusammenstoß war so stark, dass der Ampelmast umstürzte. Zur Versorgung der Verletzten landete sogar ein Rettungshubschrauber. Er brachte News5 zufolge ein Opfer ins Klinikum nach Bayreuth. Die übrigen drei Insassen sollen im Raum Hof in Kliniken gebracht worden sein. Wieso es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
1 2 3 4