Tag Archiv: Angriff

© TVO / Symbolbild

Asylunterkunft Weismain: Iraner (20) geht mit Messer auf Mitbewohner los

Ein 20-jähriger Iraner ging am Mittwochabend (27. Juli) in einer Asylbewerberunterkunft in Weismain (Landkreis Lichtenfels) mit einem Messer auf zwei Mitbewohner los. Diese wurden bei dem Angriff leicht verletzt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft.
Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Mann geht auf Polizeibeamte los

In der Geisfelder Straße in Bamberg kommt es in der Nacht zwischen einem Taxifahrer und einem 45-jährigen Fahrgast zu einer Auseinandersetzung. Als die Polizei hinzukommt, geht der alkoholisierte Fahrgast auf die Beamten los. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray kann der Angriff abgewehrt werden. Eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchte Körperverletzung sind die Folge für den Angreifer.

© News5 / Merzbach

SEK-Einsatz in Reundorf: 56-Jähriger dreht durch!

Das SEK kam am Sonntagabend (5. Juni) in Frensdorf (Landkreis Bamberg) zum Einsatz, nachdem im Ortsteil Reundorf ein betrunkener Mann unvermittelt mit einem Messer auf Streifenbeamte losging. Nachdem der 56-Jährige jede weitere Kontaktaufnahme verweigerte, drangen schließlich die Spezialeinsatzkräfte in sein Anwesen vor. Gegen den Mann wird jetzt wegen versuchten Totschlags in zwei Fällen ermittelt.

Zu laute Musik machte den Anfang...

Den Anfang machten am Sonntagabend gegen 20:45 Uhr Mitteilungen von Anwohnern, dass der 56-Jährige Mieter des Mehrfamilienhauses seit längerem laut Musik hören soll. Auch vernahm man Schläge. Nachdem die verständigten Polizisten mit dem Anwohner gesprochen und ihn belehrt hatten, herrschte zunächst Ruhe. Nur wenig später mussten die Beamten jedoch wieder zu dem Anwesen fahren, da erneut laute Musik zu hören war. Da der Bewohner die Tür jedoch nicht öffnete, verständigte die Polizei schließlich die Feuerwehr, um die Wohnungstür zu öffnen. Als die Beamten die Räume betreten wollten, stach der 56-Jährige mit einem größeren Messer aus kurzer Entfernung auf einen Polizisten ein.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
TVO Kurznachrichten vom 06. Juni 2016

Mit Messer gegen Polizeibeamte

Reaktionsschnell konnte sich dieser ausweichen und die Wohnungstür zuschlagen. Die Beamten blieben unverletzt. Aufgrund des Verhaltens des 56-Jährigen wurden neben weiteren Polizeistreifen und einem Diensthundeführer auch Beamte der Verhandlungsgruppe sowie Einsatzkräfte eines Spezialeinsatzkommandos aus Mittelfranken verständigt. Eine Kontaktaufnahme scheiterte dennoch.

SEK dringt in Wohnung ein

Kurz nach Mitternacht gelang es den Spezialeinsatzkräften trotz der verbarrikadierten Tür in die Räume einzudringen. Der 56-Jährige stach dabei erneut auf einen Beamten mit einem Messer ein, der den Angriff jedoch abwehrte. In diesem Zusammenhang wurde der Tatverdächtige selbst verletzt. Ein Notarzt versorgte den Mann. Schlussendlich kam er mit Polizeibegleitung in ein Krankenhaus.

© TVO

Hof: Versuchter Totschlag in Selb landet vor dem Schwurgericht

Am kommenden Dienstag (07. Juni) beginnt vor der 1. Strafkammer des Landgerichts Hof die Hauptverhandlung gegen einen 41-jährigen Angeklagten wegen versuchten Totschlags mit gefährlicher Körperverletzung. Der Vorfall ereignete sich am 13. August 2015 in Selb (Landkreis Wunsiedel). Vier Verhandlungstage sind vorgesehen. 14 Zeugen und zwei Sachverständige sind geladen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: 17-Jähriger benutzt zerbrochene Flasche als Waffe

Im Rahmen einer Auseinandersetzung vor einem Kulmbacher Einkaufszentrum verletzte am Montagabend (23. Mai) ein 17-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan einen Kulmbacher (22). Der Angreifer muss sich jetzt wegen mehrerer Straftaten verantworten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Selb: Schüler schlagen 11-Jährige brutal zusammen

Am Mittwochnachmittag (27. April) wurde in Selb (Landkreis Wunsiedel) eine 11-jährige Schülerin von zwei noch nicht namentlich bekannten Schülern geschlagen. Der Vorfall ereignete sich gegen 15:30 Uhr auf Höhe des Fußgängerüberweges an der Dr.-Franz-Bogner-Schule.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Messerattacke in Marktredwitz: 28-Jähriger lebensgefährlich verletzt!

In den Morgenstunden des Sonntags (17. April) stach ein 28-Jähriger in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) auf seinen gleichaltrigen Konkurrenten ein und verletzte diesen lebensgefährlich. Der Täter wurde festgenommen und muss sich jetzt wegen versuchten Totschlags verantworten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Untersiemau: Einbrecher schlagen 24-Jährige brutal nieder

Durch Schläge eines Unbekannten erlitt eine 24 Jahre alte Frau am Freitagmittag (15. April) in Untersiemau (Landkreis Coburg) erhebliche Verletzungen. Dem oder den Tätern, die zuvor in das Wohnanwesen im Ortsteil Weißenbrunn am Forst eingedrungen waren, gelang die Flucht. Eine Fahndung blieb bisher ergebnislos.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Unbekannter greift 9-jähriges Mädchen an

Wie die Polizei Hof am Freitagmittag (15. April) meldete, soll es am Dienstag (12. April) gegen 14.20 Uhr zu einem Übergriff auf eine neunjährige Schülerin der Hofecker Grundschule gekommen sein. Der Vorfall ereignete sich laut Angaben des Kinder in der unmittelbarer Nähe zum Schulgelände.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Betrunkener schlägt mit Metallrohr zu

In Bamberg-Theuerstadt kam es am Mittwochabend (13. April) zu einem Polizeieinsatz, da ein 33-Jähriger ein Metallrohr als Waffe einsetzte und anderem auf einen 36-Jährigen einschlug. Die Polizei nahm den alkoholisierten Angreifer fest.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg / Gereuth: Betrunkene greifen Polizeikräfte an

Einen Großeinsatz der Polizei löste am Mittwochabend (13. April) ein 26-jähriger Rollstuhlfahrer im Bamberger Stadtteil Gereuth aus. Die Einsatzkräfte wurden von Anwohnern gerufen, da der alkoholisierte Mann ausrastete, wild um sich schlug und Familienangehörige tätlich anging.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Iraker nach Sex-Attacke auf Frau verurteilt

Das Amtsgericht Hof hat einen 22-jährigen Iraker zu 3 Jahren und 6 Monaten Haft wegen sexueller Nötigung in Tateinheit mit Körperverletzung verurteilt. Der junge Mann soll am Morgen nach der Silvesternacht eine 29-jährige Hoferin festgehalten, geschlagen und anschließend an der  Brust und im Genitalbereich begrapscht haben. Wir berichteten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Coburg: Unbekannter belästigt 25-Jährige

In den frühen Morgenstunden am Sonntag (20.März) wurde eine 25-jährige Coburger Studentin belästigt. Die Frau war auf dem Nachhausweg von einer Diskothek an der Einmündung von der Callenberger Straße in den Heuweg und wurde von einem Unbekannten von hinten umklammert.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Schüsselfeld: Streit in Asylbewerberunterkunft eskalierte

Zu einer schwerwiegenden Auseinandersetzung kam es am Montagmittag (14. März) in der Asylunterkunft im Schlüsselfelder Ortsteil Aschbach (Landkreis Bamberg.) Ein verbaler Streit artete in einer Messerattacke aus!

Weiterlesen

1516171819