Tag Archiv: Angriff

© Bundespolizei / Symbolfoto

Bamberg: Sexuelle Nötigung & räuberische Erpressung unter zwei Obdachlosen

Am Montagabend (22. Oktober) kam es unter der Löwenbrücke in Bamberg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Obdachlosen. Hier nahm ein 18-jähriger sexuelle Handlungen an einem 28-Jährigen gegen dessen Willen vor. Anschließend griff der Jüngere sein Gegenüber mit einem Stein tätlich an und forderte Geld. Nun sitzt der 18-Jährige in Haft.

Weiterlesen

© Privat

Hof: Mit Messer bewaffneter 25-Jähriger läuft schreiend durch die Stadt!

Ein Polizeieinsatz in Hof endete am frühen Mittwochmorgen (17. Oktober) mit dem Einsatz von Pfefferspray gegen einen 25-Jährigen aus der Saalestadt. Der Mann lief wild fuchtelnd mit einem Messer durch Teile der Innenstadt.

25-Jähriger fuchtelt mit Messer am Konrad-Adenauer-Platz herum

Wie die Polizei am Donnerstag (18. Oktober) berichtete, stand der 25-jährige am Mittwochmorgen an der Stadtpost am Konrad-Adenauer-Platz von Hof. Ein Taxifahrer bemerkte den hin- und herlaufenden sowie schreienden Mann, der ein Messer in der Hand hielt. Gegenüber dem Taxifahrer entgegnete der Mann, dass er verfolgt werden würde und sich schützen müsse. Anschließend lief er davon.

TVO - Fotos EXKLUSIV

Taxifahrer folgt Verdächtigen

Der Taxifahrer informierte die Polizei und folgte im Anschluss im sicheren Abstand den Verdächtigten. Zwei Streifenbesatzungen begaben sich daraufhin zum vermeintlichen Einsatzort. Unterdessen lief der 25-jährige Hofer wie von Sinnen in Richtung Königstraße. Der Taxifahrer gab währenddessen der Polizei den aktuellen Standort des Hofers durch.

Polizisten ziehen Schusswaffe

An der Ecke Königstraße/ Sophienstraße trafen dann die Beamten auf den 25-Jährigen, der immer noch ein Messer in der Hand hielt. Auf die Forderungen, das Messer wegzulegen, reagierte der Verdächtige nicht. Als der Mann in der Folge mit ausgestrecktem Arm und dem Messer in der Hand auf die Beamten zu lief, zogen zwei Beamte ihre Schusswaffe und forderten ihn auf, das Messer wegzuwerfen. Die beiden anderen Polizisten hatten zudem ihr Pfefferspray einsatzbereit gemacht.

Polizisten können 25-Jährigen überwältigen

Nachdem die vier Beamten den Hofer lautstark aufforderten, das Messer wegzulegen, kam er der Aufforderung urplötzlich nach. Der 25-Jährige wurde überwältigt, zu Boden gebracht und gefesselt. Er leistete im Anschluss keine Gegenwehr mehr und gab an, Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Die Beamten wiesen den Festgenommen anschließend in ein Bezirksklinikum ein.   

© TVO / Symbolbild

Beißattacke in Hof: Nigerianer verletzt zwei Polizisten!

Am Mittwochabend (10. Oktober) wurde die Polizei in die Hofer Beethovenstraße gerufen. Vor Ort akzeptierte ein 45-Jähriger nicht das Hausverbot gegenüber seiner Person. Bei dem Einsatz wurden zwei Polizisten verletzt. Gegen den Täter wird jetzt umfangreich ermittelt. Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Gewaltattacke in Coburg: 25-Jähriger schwer verletzt

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am bereits Sonntagmorgen in der Spitalgasse in Coburg, wie die Polizei am heutigen Donnerstag (04. Oktober) mitteilte. Dabei erlitt ein 25-Jähriger schwere Verletzungen. Die Kriminalpolizei Coburg hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Prügelattacke an der Kettenbrücke

Am Mittwochabend (19. September) wurde ein 30 Jahre alter Mann am Weegmannufer unter der Kettenbrücke in Bamberg von einem bislang unbekannten Mann angegriffen und geschlagen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Attacke in Bamberg: 24-Jähriger krankenhausreif geprügelt

Am frühen Samstagmorgen (15. September) kam es in der Oberen Sandstraße in Bamberg zu einer schweren Körperverletzung, wie die Polizei am heutigen Montag mitteilte. Ein 24 Jahre alter Mann wurde durch drei bislang unbekannte Männer massiv verletzt. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Familienstreit eskaliert in Hof: Pärchen attackiert Polizeistreifen!

Die Hofer Polizei berichtete am heutigen Dienstag (11. September) über zwei tätliche Angriffe gegen Streifenbeamte bei einem gestrigen Einsatz in der Oelsnitzer Straße. Ein schlaggewaltiges Pärchen wird nun strafrechtlich zur Rechenschaft gezogen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Streit in Hof: Zwei Familien geraten in handfeste Auseinandersetzung!

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Mittwochabend (5. September) in der Marienstaße von Hof. Aus bislang noch unerklärlichen Gründen gerieten zwei Familien in Streit. Die eintreffende Polizei konnte Schlimmeres verhindern und hat nun die Ermittlungen gegen die Streithähne aufgenommen. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Radfahrer wird überfallen und geschlagen!

Ein 57-Jähriger Radfahrer erlitt am Montagmorgen (3. September) leichte Verletzungen, nachdem er von einem 24-Jährigen in Bayreuth, vom Rad gestoßen und geschlagen wurde. Zudem forderte der 24-Jährige Bargeld. Der Täter flüchtete nach dem Angriff mit zwei Frauen. Der Polizei gelang es kurze Zeit später, das Trio zu stellen. Nun suchen die Beamten nach wichtigen Zeugen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Nach Messerattacke in Bamberg: Polizei sucht wichtige Zeuginnen!

Mit einem Messerstich in den Arm endete am letzten Dienstag (07. August) ein Streit zwischen zwei Männern am Ufer der Regnitz in Bamberg. Wir berichteten! Der Tatverdächtige, ein 18-jähriger Syrer, sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Polizei sucht nun zwei wichtige Zeuginnen, die die Tat beobachtet haben müssten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Forchheim: Auseinandersetzung endet in Messerattacke

In der Bayreuther Straße in Forchheim kam es am Montagabend (06. August) zu einer prekären Situation. Bei einer tätlichen Auseinandersetzung wurde ein 46 Jahre alter Mann mehrfach mit einem Messer verletzt. Auch weitere Straftaten stehen im Raum.

Weiterlesen

1 2 3 4 5