Tag Archiv: Anzeige

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Berg: Trucker (39) wohnt seit Mitte September in seinem Lkw!

Die Polizei kontrollierte am Donnerstagabend (14. Januar) einen Lkw-Fahrer an der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) und stellte fest, dass der Trucker (39) seit Mitte September 2020 unterwegs war. In dieser Zeit hielt er keine Ruhezeiten außerhalb des Führerhauses ein! Zudem gab der Lkw-Fahrer an, noch vier weitere Monate für Fahrten verplant zu sein. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Arbeitgeber des Mannes. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Taxifahrer in Hof wird attackiert: 38-Jährige will die Fahrt nicht bezahlen

Eine 38 Jahre alte Frau weigerte sich am Mittwochabend (13. Januar) in Hof die Taxifahrt zu bezahlen. Sie griff daraufhin den Fahrer (49) an und verpasste ihm unter anderem einen Faustschlag. Nachdem die Polizei hinzugerufen wurde, unterstellte sie dem Fahrer, von ihm unsittlich im Intimbereich angefasst worden zu sein. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Hat es ein Unbekannter auf die Post eines Mehrfamilienhauses abgesehen?

Ein Unbekannter hat es offenbar auf die Postsendungen eines Mehrfamilienhauses in der Leupoldstraße in Coburg abgesehen. Seit Oktober letzten Jahres verschwindet aus den dortigen Briefkästen die Post, so die Polizei am Dienstag (12. Januar). Nachdem nun auch ein Damenrad entwendet wurde, ermitteln die Beamten aufgrund mehrerer Diebstähle. Weiterlesen

© Bundespolizeiinspektion Selb

Bundespolizei stoppt Schleusung auf der A9: Mit Arbeitskleidung in den Urlaub!?

Eine Schleusung von Migranten deckte eine Streife der Selber Bundespolizei am Freitagvormittag (8. Januar) auf. Mit sieben arbeitswilligen Ukrainern ertappten die Fahnder auf der Autobahn A9, im Bereich von Münchberg (Landkreis Hof), einen Kleintransporter, der von einem ukrainischen Schleuser gesteuert wurde.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Bayreuth: 16-Jähriger wird von unbekannten Mann überfallen

Ein bislang Unbekannter überfiel am Sonntagnachmittag (27. Dezember) am Bayreuther Bahnhof einen 16-Jährigen, der mit seinem vier Jahre jüngeren Bruder unterwegs war. Der Täter nahm mit Gewalt eine Packung Zigaretten vom Jugendlichen und flüchtete mit seinem Begleiter. Die Kripo Bayreuth sucht mit einer Personenbeschreibung nach dem Angreifer. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

„Lost Place“ in Arzberg: Jugendliche brechen in leerstehende Fabrik ein

Vier junge Menschen im Alter von 14 bis 19 Jahren, brachen am Freitagabend (25. Dezember) in Arzberg im Landkreis Wunsiedel in eine leerstehende Fabrik ein. Von diesem Gebäude erfuhren sie zuvor über eine Website, die sich „Lost Places“ nennt. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

„Nichts von Corona wissen“: 23-Jähriger beleidigt und attackiert die Polizei

Nachdem die Polizei am Montagabend (21. Dezember) einen Pkw in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) kontrollierten, lief an ihnen provozierend ein 23 Jahre alter Mann vorbei, der nach 21 Uhr ohne triftigen Grund unterwegs war. Mit den Worten die Polizei soll sich „nicht so anstellen“ endete die Nacht für den Randalierer mit mehreren Strafanzeigen. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Gräfenberg: Jogger (53) wird von Hund gebissen und verletzt

Von einem Hund gebissen und verletzt wurde ein 53 Jahre alter Jogger am Donnerstagnachmittag (10. Dezember) in Gräfenberg im Landkreis Forchheim. Die Polizei sucht Hinweise zur bislang unbekannten Hundehalterin. Weiterlesen

A9 / Berg: Zwei Lkw-Fahrer hausen seit Ende Oktober im Führerhaus!

Am Montagmorgen (07. Dezember) kontrollierte die Hofer Verkehrspolizei an der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) einen rumänischen Lkw und stellte hierbei mehrere Verstöße fest. Der Fahrer (61) und sein Kollege (55) hielten mehrfach zwischen Deutschland und Italien die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten nicht ein. Auch wurden Fahrten ohne Fahrerkarte unternommen und das Kontrollgerät vorschriftswidrig bedient. Ähnliches stellte die Polizei bereits in der letzten Woche fest. Dabei kam heraus, dass ein Trucker aus Litauen seit Juli in seinem Lkw lebt! Weiterlesen

© Polizei Marktredwitz

Marktredwitz: 58-Jähriger mit „katastrophaler Ladungssicherung“ unterwegs

Die Polizei stoppte am Montagmittag (07. Dezember) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) einen 58 Jahre alten Lkw-Fahrer aus der Oberpfalz, dessen Ladung "katastrophal" gesichert war, so die Polizei am Dienstag.

Ladung ragt nach hinten drei Meter hinaus

Unter anderem ragte die Ladung nach hinten mehr als drei Meter und an den Seiten deutlich über die Ladekante hinaus. Die vorgeschriebene Absicherung nach hinten fehlte gänzlich. Zudem befanden sich lose Teile auf der Ladefläche, die lediglich mit Nägeln und Schrauben notdürftig gegen ein Verrutschen gesichert waren.

58-Jähriger muss an Ort und Stelle Ladung abladen

Dem 58-jährigen Lkw-Fahrer wurde nach der Kontrolle die Weiterfahrt untersagt. Er erhielt eine Anzeige wegen mangelhafter Ladungssicherung. Er musste an Ort und Stelle seine Ladung vom Lkw abladen.

 

 

© PI Marktredwitz
© Pixabay / Symbolbild

Polizei fesselt Maskenverweigerer: 41-Jähriger will in Bayreuth keinen Mund- & Nasenschutz tragen

Trotz einer Belehrung und der Aufforderung eine vorgeschriebene Mund-Nasenbedeckung aufzusetzen, weigerte sich ein 41 Jahre alter Mann in Bayreuth, dies zu tun. So musste die Polizei am Sonntagnachmittag (06. Dezember) einschreiten. Der Mann erhält nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, so die Polizei am Montag. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Naila: Filialleiterin hält sich nicht an die Maskenpflicht

UPDATE (16:30 Uhr):

Am Freitagnachmittag (04. Dezember) erfolgte eine Berichtigung von der Polizeiinspektion Naila zum Verstoß des Infektionsschutzgesetzes einer 62-jährigen Baumarkt-Filialleiterin in Naila (Landkreis Hof). Demnach bekam die Frau bisher nur eine und nicht wie am heutigen Morgen von der Polizei gemeldeten und auf TVO-Nachfrage bestätigten zwei Anzeigen wegen eines Verstoßes der Maskenpflicht.


Der bestehenden Maskenpflicht kam eine 62-jährige Leiterin eines Baumarktes in Naila (Landkreis Hof) erneut nicht nach. Nach TVO-Recherchen meldeten Kunden den Vorfall bei der Polizei. Wie die Polizeiinspektion Naila auf TVO-Nachfrage bestätigte, ist dies bereits die zweite Anzeige gegen die 62-Jährige wegen des Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz.

 

Dumm gelaufen: Täter hinterlässt bei Diebstahl in Coburg Geldbeutel

Dumm gelaufen ist der Diebstahl eines amtsbekannten 58-Jährigen in Coburg. Dieser entwendete aus einem unversperrten Transporter unter anderem das Navigationsgerät und vergaß seinen Geldbeutel im Fahrzeug. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Nach Tuningtreffen bei Bad Staffelstein: 24 Anzeigen eingeleitet

Auf dem Parkplatz vor Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) löste die Polizei am Wochenende ein Tuningtreffen auf.  (Wir berichteten.) Mehrere Anzeigen wurden wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Weiterlesen
12345