Tag Archiv: Arbeitslosenzahl

© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Mehr Arbeitslose im Januar

Im Januar 2016 wurde auf dem oberfränkischen Arbeitsmarkt ein Anstieg bei den Arbeitslosenzahlen verzeichnet. Die Arbeitslosenquote stieg im Vergleich zum Dezember 2015 um 0,8 Prozentpunkte auf 4,5 Prozent. Vor einem Jahr betrug die Quote noch 5,0 Prozent.

Weiterlesen

Oberfranken: Belebter Arbeitsmarkt – Quote sinkt im Vergleich zu Mai leicht

Im Regierungsbezirk Oberfranken hat sich der Arbeitsmarkt im Juni positiv entwickelt. In diesem Monat waren oberfrankenweit 23.563 Menschen ohne einen Job. Die Quote sank von Mai auf Juni um 0,2 Prozentpunkte auf 4,0 Prozent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum legte die Quote allerdings leicht zu. Im Juni 2012 lag die Kennzahl bei 3,9 Prozent. 5.891 Jobs sind derzeit im Bestand der gemeldeten Arbeitsstellen. Laut Arbeitsagentur entwickelt sich vor allem der Bereich Wunsiedel in Oberfranken positiv. Mehr Daten in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.

 


 

 

Oberfranken: Weniger Arbeitslose im Mai 2013

Die Arbeitslosenzahl in Oberfranken hat sich im Mai 2013 weiter verringert. Die Zahl der Erwerbslosen sank um 1.687 auf 24.568 Personen. Die Arbeitslosenquote liegt derzeit bei 4,2 Prozent. Zurückzuführen ist der Rückkehr der Arbeitslosenzahl laut Bundesagentur für Arbeit durch ein Jobplus in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Baugewerbe. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.