Tag Archiv: Armbrust

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Saugendorf: Katze mit einem Pfeil aus Metall getötet

Bereits am 28. April wurde auf einem Feldweg bei Saugendorf, einem Ortsteil von Waischenfeld (Landkreis Bayreuth), eine tote Katze aufgefunden. Wie die Polizeiinspektion Pegnitz am heutigen Dienstag mitteilte, wurde das Tier vermutlich durch einen Schuss aus einer Armbrust oder einem Bogen angeschossen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Großalarm in Steinbach am Wald: Mann verschanzt sich mit Armbrust

Ein mit einer Armbrust bewaffneter Mann hat am Mittwochmittag (21. Februar) in Steinbach am Wald ( Landkreis Kronach) für einen Großeinsatz gesorgt. Der 36-Jährige wurde mit der Waffe in einem Mehrfamilienhaus gesehen, er zog sich dann in seine Wohnung zurück. Die alarmierte Polizei versuchte Kontakt zu dem Mann aufzunehmen – als das nicht gelang, sperrten die Einsatzkräfte einen Bereich rund um das Haus ab.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / TVO (Collage)

Pressig: Scheidungsfeier artete aus!

Wie die Polizei mitteilte, artete eine Feierlichkeit von fünf Männern in der Hauptstraße von Pressig (Landkreis Kronach) am Donnerstagabend (20. Juli) dermaßen aus, dass die Nachbarschaft eine Streifenbesatzung rufen musste.

Weiterlesen

Schwarzenbach am Wald (Lkr.Hof): Marihuanaplantage sichergestellt

 Hunderte von Hanfpflanzen mit über 30 Kilo Marihuana, eine scharfe Schusswaffe und eine Armbrust wurden am Donnerstag bei einer Polizeikontrolle in Schwarzenbach am Wald sichergestellt. Ein Drogen-Trio hatte dort offensichtlich einen regen Handel mit Betäubungsmittel betrieben und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

 

Hunderte Hanfpflanzen sichergestellt

Umfangreiche Ermittlungen im Vorfeld führten die Drogenfahnder der  Kriminalpolizei Hof auf die Spur der Drogenzüchter. Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Beamten am Donnerstag die professionelle Marihuana-Plantage sowie eine scharfe Pistole und eine Armbrust. Zwei 37 und 51 Jahre alten Männer und eine 42-jährige Frau hatten in einem Anwesen das Marihuana angebaut. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ernteten die Beamten die mehreren hundert Pflanzen ab und stellten außerdem über 860 Gramm bereits getrocknetes und rund 260 Gramm weiteres Marihuana sicher.

 

Täter in Untersuchungshaft

Die umfangreichen Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo zu den Abnehmern dauern an. Auf Anordnung der Hofer Staatsanwaltschaft wurde das Trio am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen die beiden Männer und deren Komplizin Untersuchungshaftbefehl erließ. Sie sitzen mittlerweile in Justizvollzugsanstalten.