Tag Archiv: Aufhebung

© TVO

Hallstadt: Abkochgebot von Trinkwasser wieder aufgehoben

Das Trinkwasser in Hallstadt und Dörfleins (Landkreis Bamberg) kann wieder uneingeschränkt genutzt werden. Dies teilte die Stadtverwaltung Hallstadt am Mittwochnachmittag (6. Dezember) mit.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vogelgrippe im Landkreis Hof: Aufhebung des Sperrbezirks

Der Drei-Kilometer-Sperrbezirk und das mehrere Gemeinden des Landkreises Hof umfassende Zehn-Kilometer-Beobachtungsgebiet rund um Döhlau enden am morgigen Freitag (30. Dezember) um 24.00 Uhr. Dies teilte das Landratsamt am Donnerstagmittag mit.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Teilentwarnung in Sachen Vogelgrippe

In Sachen Geflügelpest gibt es im Bereich der Stadt Hof eine erste Teilentwarnung. Morgen wird der sogenannte Sperrbezirk wieder aufgehoben. Der Vogelgrippe-Fall in Döhlau ist und bleibt erst einmal der Einzige.

Weiterlesen

„Pille danach“: Melanie Huml gegen Aufhebung der Rezeptpflicht

Die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml spricht sich klar gegen die freie Abgabe der  „Pille danach“ aus: „Die Pille danach ist keine Kopfschmerztablette, sondern ein starkes Medikament, das in den Hormonhaushalt der Frauen eingreift, mit zum Teil heftigen Nebenwirkungen.  Deshalb hat sich Bayern seit jeher vehement dafür eingesetzt, dass die „Pille danach“ verschreibungspflichtig bleibt. Eine umfassende Beratung durch den Arzt des Vertrauens ist unerlässlich.“ Melanie Huml wird dem Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ihre berechtigten Bedenken mitteilen, damit die „Pille danach“ verschreibungspflichtig bleibt. Außerdem lassen Erfahrungen aus anderen Ländern befürchten: Je leichter der Zugang zur „Pille danach“ ist, desto höher ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche. Für Bayern steht der Schutz des ungeborenen Lebens an erster Stelle.