Tag Archiv: Aufprall

A70 / Harsdorf: Nach Crash – Mann katapultiert durch das Autofenster

Am Harsdorfer Berg (Landkreis Kulmbach) ereignete sich am Montagnachmittag (14. Oktober) auf der Autobahn A70 in Fahrtrichtung Bayreuth ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 50-Jähriger sorgte für einen Zusammenstoß mit einem Lkw. Dabei wurde es dem Mann zum Verhängnis, dass er nicht angeschnallt war.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Drügendorf: Radfahrer prallt ungebremst in stehenden Lkw-Anhänger

Auf der Straße zwischen Drügendorf und Eggolsheim (Landkreis Forchheim) ereignete sich am Dienstagnachmittag (18. Dezember) ein heftiger Unfall. Ein Radfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Lkw-Anhänger mit Warndreieck gesichert

Der 29-Jährige ist mit seinem Rad auf der abschüssigen Strecke unterwegs, als er plötzlich ungebremst gegen den Anhänger eines stehenden LKW-Zuges prallt. Dieser war außerorts abgestellt und wurde mit einem Warndreieck abgesichert.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Aufprall war so heftig, dass sich der Mann schwer verletzte. Unter anderem sein Kopf bekam einiges ab. Der 29-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Uni-Klinik geflogen. An seinem Fahrrad entstand ein Sachschden von etwa 1.000 Euro.

© News5 / Fricke

Schwerer Unfall auf der A9: Autofahrer übersieht Lkw am Bindlacher Berg

Am Autobahnkreuz Bayreuth/Kulmbach verursachte ein 39 Jahre alter Autofahrer am Dienstagabend (09. Januar) einen schweren Verkehrsunfall. Der Golffahrer fuhr auf die Autobahn A9 auf, ohne ausreichend auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Der Pkw prallte gegen zwei Lkw und wurde stark deformiert.

Autofahrer nach schwerem Crash eingeklemmt

Der 39-jährige Fahrer eines VW Golf Kombi aus Kulmbach kam von der A70 und wollte am Autobahnkreuz Bayreuth/Kulmbach auf die A9 in Richtung Bayreuth auffahren. Beim Spurwechsel übersah der 39-Jährige einen nachfolgenden Lkw. Der Golf kollidierte seitlich mit dem Führerhaus des Lkw. Der Wagen drehte sich hierbei über die Front der Zugmaschine ab und schleuderte über die Fahrbahn. Auf dem mittleren Fahrstreifen konnte ein weiterer Sattelzug nicht mehr ausweichen, rammte den Pkw frontal und schob in in die Mittelschutzplanke. Der Autofahrer war zunächst in seinem Golf eingeklemmt, da die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt war und sich die Fahrertür nicht mehr öffnen ließ. Er musste am Unfallort von den alarmierten Feuerwehren aus Himmelkron, Lanzendorf, Neuenmarkt, Drossenfeld und Bindlach befreit werden.

Schutzengel an Bord

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt und die Rettungskräfte wurde er in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Dort wurden glücklicherweise nur leichtere Verletzungen festgestellt. Die Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Lediglich für Sicherungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt werden. Dabei wurden die Ordnungshüter durch das THW Kulmbach unterstützt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.  

© News5 / Fricke

Hof: Spektakulärer Unfall am Nachmittag

Am Mittwochnachmittag (30. August) ereignete sich ein spektakulärer Unfall in Hof. Eine Seniorin prallte mit ihrem Pkw gegen ein geparktes Auto. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt.

Fahrzeug kippt auf die Seite

Die Seniorin befuhr am Mittwoch die Jahnstraße in Hof, als sie aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich gegen ein dort geparktes Auto krachte. Der Aufprall war derart heftig, dass das Fahrzeug der Seniorin auf die Seite kippte. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Die Jahnstraße musste für die Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Frontalcrash bei Küps: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall

UPDATE (12:31 Uhr)

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen (14. Juni) auf der Kreisstraße KC22 von Küps nach Burkersdorf (Landkreis Kronach). Ein 33 jähriger Pkw Fahrer kam hierbei in einer Linkskurve aus nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und stieß hierbei mit einem entgegenkommenden Pkw einer 63 Jahre alten Frau frontal zusammen. Die 63-jährige Pkw-Fahrerin wurde durch den heftigen Aufprall in ihrem Pkw eingeklemmt und musste mit einer Rettungsschere von der Feuerwehr Küps/Burkersdorf/Schmölz und Burgkunstadt  befreit werden. Beide Unfallbeteiligten wurden im Anschluss in ein Krankenhaus transportier. Die beiden Pkw haben nur noch Schrottwert. Die Straße zwischen Küps und Burkersdorf war für eine Dauer von zirka 1,5 Stunden voll gesperrt.

Erstmeldung (09:00 Uhr):

Wie die Polizei soeben bekanntgab, ereignete sich am Mittwochvormittag (14. Juni) auf der Kreisstraße KC22 zwischen Küps (Landkreis Kronach) und Burkersdorf ein schwerer Unfall. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Zwei Autoinsassen wurden nach ersten Meldungen bei dem Zusammenprall verletzt. Die Rettungskräfte sind an der Unfallstelle im Einsatz. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

  • Weitere Informationen folgen!
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kollision in Rödental: Radfahrer wird schwer verletzt

Bei einer heftigen Kollision wurde ein 18 Jahre alter Radfahrer am Donnerstag (08. Juni) in Rödental (Landkreis Coburg) schwer verletzt. Der junge Mann prallt auf die Motorhaube eines entgegenkommenden Pkw.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Neunkirchen am Brand: Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Am Montag (10. April) ereignete sich in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) ein schwerer Verkehrsunfall. Durch den Unfall wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Es entstand ein hoher Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Weiterlesen

A73 / Lichtenfels: Unfallflucht – Pkw prallt gegen Lkw und Leitplanke

Am Dienstagabend (04. April) ereignete sich ein kurioser Unfall auf der A73 im Landkreis Lichtenfels. Der Fahrer eines VW Passat kracht erst gegen einen Lkw, dann gehen die Schutzplanke uns fuhr anschließend einfach weiter.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hochfranken: 75.000 Euro Schaden bei witterungsbedingten Unfällen

Am Dienstagmorgen (7. März) kam es auf den Autobahnen A9 und A93 im Landkreis Hof zu mehreren Unfällen. Nässe und schneebedeckte Fahrbahnen wurden hier Pkw- und Lkw-Fahrern zum Verhängnis. Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt. Eine Person musste verletzt in das Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A93 / Selb: Schwerer Unfall wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Glätte

Am Dienstag (31. Januar) kam es auf der A93 bei Selb  (Landkreis Wunsiedel) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 27-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches anschließend überschlug. Es Entstand ein hoher Sachschaden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: 65-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Dienstag (31. Januar) ereignete sich auf der Ernst-Reuter-Straße in Hof ein Verkehrsunfall. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Mehrere Fahrzeuge wurden in Fahrtrichtung Rehau beschädigt. Außerdem kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Schwerer Verkehrsunfall in der Ossecker Straße

Am Dienstag (15. November), gegen 21:05 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Ossecker Straße / Ecke August-Mohl-Straße in Hof. Ein 19-Jähriger und eine 48-Jährige stießen im Kreuzungsbereich heftig zusammen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

1 2 3