Tag Archiv: Aufprall

© TVO / Symbolbild

Hof: Schwerer Verkehrsunfall in der Ossecker Straße

Am Dienstag (15. November), gegen 21:05 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Ossecker Straße / Ecke August-Mohl-Straße in Hof. Ein 19-Jähriger und eine 48-Jährige stießen im Kreuzungsbereich heftig zusammen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

© Polizei

Mitwitz: Mit 1,6 Promille gegen einen Baum gefahren

Mit reichlich Alkohol im Blut verursachte am Mittwochabend (02. November) ein 26-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2208 einen Verkehrsunfall. Der leidtragende der Alkoholfahrt des jungen Mannes war ein Baum. Insgesamt entstand ein Sachschaden auf rund 14.500 Euro.

Weiterlesen

© News5

Naila: Spektakuläre Rettungsaktion nach Verkehrsunfall

Am späten Mittwochnachmittag (9. Dezember) hat sich bei Naila (Landkreis Hof) ein Autounfall ereignet. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rothleiten und Naila verunfallte der Fahrer eines Land Rovers als er die abschüssige und schneeglatte Fahrbahn der Ortsverbindungsstraße zwischen Rothleiten und Naila hinabfuhr.

Weiterlesen

A9/Berg (Lkr. Hof): Unfall mit 42.000 Euro Schaden

Am Donnerstag gegen 07:10 Uhr ereignet sich auf der A9 auf Höhe Landesgrenze Bayern/Thüringen ein Unfall. Ein 26-Jähriger rumänischer Staatsangehöriger befährt mit seinem Mercedes die Strecke am sogenannten „Saaleabstieg“ kurz vor der Rastanlage Frankenwald in Richtung Berlin. Aus Unachtsamkeit fährt er auf einen vorausfahrenden polnischen Autotransporter voll auf. Durch die Wucht des Aufpralls gerät der Mercedes ins Schleudern und kracht links gegen die Mittelschutzplanke, wo das Fahrzeug erheblich beschädigt zum Stehen kommt. Der Fahrzeugführer und seine Beifahrerin erleiden durch den Unfall Verletzungen. Sie müssen ins Krankenhaus gebracht werden. Auf dem Autotransporter werden  zwei aufgeladene BMW beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 42.000 Euro. 

 


 

 

© Symbolbild

Oesdorf (Lkr. Forchheim): Mutter und Sohn bei Aufprall verletzt

Eine 26-Jährige fuhr am Montagabend (24.03.2014) ungebremst auf einen am Fahrbahnrand geparkten Sattelzug auf. Durch den Aufprall erlitten die Fahrerin und ihr 4-jähriger Sohn schwere bis mittelschwere Verletzungen, weshalb die beiden ins Krankenhaus gebracht wurden. Der Wagen der Unfallverursacherin wurde mit Totalschaden abgeschleppt, der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 30.000 Euro.

 


 

A73/Bad Staffelstein (Lkr. LIF): Unfall-Ohne Rücksicht auf linke Spur

Am Montag (24.03.2014) kam es auf der A73 bei Bad Staffelstein zu einem schadensträchtigen Unfall. Eine 26-Jährige fuhr mit ihrem Wagen auf die Autobahn auf, überholte dabei ein Fahrzeug auf dem Einfädelstreifen und zog vor einem LKW auf die linke Fahrspur. Dabei übersah Sie einen Skoda, der sich ihr schnell von hinten näherte und eine Vollbremsung vollziehen musste. Diese und ein Ausweichversuch konnten jedoch nicht verhindern, dass der Skoda auf das Fahrzeug der Verursacherin aufprallte, sodass der Wagen der 26-Jährigen von der Fahrbahn geschleudert wurde. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, der Sachschaden beläuft sich jedoch auf etwa 30.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wird ermittelt, Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei  Coburg zu melden unter der 09561/645211.

 


 

1 2 3